RSC Mücke Motorsport mit Niederländer Nigel Melker in der Saison 2010 am Start

RSC Mücke Motorsport mit Niederländer Nigel Melker in der Saison 2010 am Start

04.02.2010: – Peter Mücke: „Hoffnungsvolles Talent mit gutem Speed“ Der Niederländer Nigel Melker ist einer von drei Fahrern, mit denen das Team RSC Mücke Motorsport aus Berlin die Saison 2010 in der neuen GP3 Series bestreiten

 – Peter Mücke: „Hoffnungsvolles Talent mit gutem Speed“


Der Niederländer Nigel Melker ist einer von drei Fahrern, mit denen das Team RSC Mücke Motorsport aus Berlin die Saison 2010 in der neuen GP3 Series bestreiten wird. Teamchef Peter Mücke gab am Mittwoch (3. Februar) den Vertragsabschluss mit dem 19-Jährigen bekannt. „Nigel ist ein hoffnungsvolles Talent mit gutem Speed. Er hat uns in den Tests überzeugt“, sagt Peter Mücke.



 „Wir haben Nigel schon länger beobachtet und denken, dass er seinen Weg in der GP3 Series gehen wird. Vor allem seine professionelle Einstellung, sein technisches Verständnis und seine volle Konzentration auf den Motorsport werden ihm dabei sehr zugute kommen.“

Nigel Melker begann mit dem Motorsport im Jahr 2001. Er gewann gleich sein erstes Kart-Rennen und hat bis 2005 allerhand Erfolge eingefahren. So wurde der gebürtige Rotterdamer unter anderem niederländischer, belgischer und deutscher Kart-Meister sowie Vize-Europameister.

Nach zwei Jahren ohne Motorsport  fuhr er 2008 und 2009 erfolgreich in der Formel Renault 2.0 (NEC und Eurocup). Der Niederländer hat ein klares Ziel: „Ich will mal Formel-1-Fahrer werden. Auf dem Weg dort sind die GP3 Series und das Team RSC Mücke Motorsport wichtige Bausteine. Ich freue mich schon auf die Saison und darauf, für solch einen professionellen Rennstall aus Deutschland an den Start gehen zu können“, sagt Melker.

RSC Mücke Motorsport – das RSC steht für Ralf Schumacher (ehemaliger Formel-1-Pilot mit sechs Siegen in 180 Rennen) als prominenten Mitstreiter und Partner des Rennstalls von Peter Mücke – ist eines von zehn Teams und das einzige deutsche, das die Zulassung für die neue GP3-Rennserie bekommen hat.

Der größte private Rennstall Deutschlands ist in der Saison 2010 mit rund 80 Mitarbeitern in insgesamt fünf Rennserien unterwegs: ADAC Formel Masters, Formula BMW Europe, Formula 3 Euro Series, Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) und GP3. „So können wir unseren Fahrern ein komplettes Programm vom Einstieg in den Motorsport bis hin zur Königsklasse und damit einen lückenlosen Aufstieg auf der Karriereleiter bieten“, betont Peter Mücke, der seinen Rennstall 1998 gründete.


 Roland Hanke-   Photo © Michael Weiss/Mücke Motorsport

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/gp3-series-rsc-muecke-motorsport-nigel-melker-peter---75706.html

04.02.2010 / MaP

More News

Die GP3 Termine 2010
10.01.2010
03./04. März:          Testfahrten               Le Castellet (Frankreich) 30./31. März:          Testfahrten             Le Castellet 13./14. more >>
Saison-Vorbereitungen laufen bei RSC Mücke Motorsport auch Hochtouren
10.01.2010
– Am 18. Januar wird erstes Rennauto abgeholt – Peter Mücke: „Wir liegen voll im Zeitplan“ Viel Bewegung wie draußen beim Wetter, das hierzulande wahrlich kein Rennsportwetter ist, herrscht derzeit beim more >>
Christensen Joins MW Arden for 2010 GP3 season
08.01.2010
MW Arden GP3 Team are delighted to confirm that former European Karting Champion (2005) and vice World Karting Champion (2006), Michael Christensen will join the team for the inaugural GP3 Championship.The highly rated Dane (19) is stepping up to GP3 having achieved multiple race wins, pole positions and podiums in the Formula BMW Europe Championship whilst also fin more >>
Mücke Motorsport startet in der neuen GP3 Series
22.10.2009
– Ralf Schumacher will mit seinen Erfahrungen helfen – Auftakt Anfang Mai 2010 im Rahmen der Formel 1 Das Team Mücke Motorsport supported by Schlüter rückt in der Saison 2010 noch näher an die Formel 1 hera more >>
Barwa Addax Team will take part in the new GP3
07.10.2009
The Spanish Barwa Addax Team has been chosen as one of the 10 teams that will take part in the new GP3 Series class, and will compete alongside Formula 1 and GP2 Series for the next three seasons. Barwa Addax Team will be only Spanish team represented. The field also includes 3 British teams, 2 French and 1 representative from France, Switzerland, Australia, Ireland and Germany.Afte more >>
Tech 1 Racing selected for the GP3 Series!
07.10.2009
The Toulouse-based team Tech 1 Racing has been selected for the GP3 Series, a new single-seater formula, which will kick off in 2010. It is a stepping stone on the road to Formula1, and the GP3 Series will run the same weekends as the European F1 Grand PrixThe GP3 Series received over forty entries, and the organisers have finally selected ten teams, among them Tech 1 Racing. "It's more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright