41. Bergrennen Lorentzweiler 2008 Ostermontag, den 24. März 2008

41. Bergrennen Lorentzweiler 2008 Ostermontag, den 24. März 2008

18.03.2008: 41. Bergrennen Lorentzweiler 2008 Ostermontag, den 24. März 2008

Zu ihrem 25. Vereinsjubiläum lädt die Ecurie Tetelbierg am Ostermontag zum traditionellen Bergrennen Lorentzweiler, das inzwischen bereits zum 41. Mal stattfinden wird und somit eines der ältesten noch bestehenden Bergrennen weltweit darstellt.

Rund 80 Wagen stellen sich ab 14 Uhr dem Starter zu drei Rennläufen, wobei die schnellste Zeit zur Wertung herangezogen wird.

Als Favorit geht Vorjahressieger Fabien Frantz an den Start, der seit letztem Jahr auch in 41,66 sec. den Streckenrekord hält. Der ältere der beiden Frantz-Brüder aus dem französischen Jura, Vierter der französischen Bergmeisterschaft 2007, bringt erneut seinen Reynard-Cosworth 92D F3000 an den Start, jenes Fahrzeug, mit dem sein Landsmann Bernard Chamberod zwischen 2000 und 2004 fünf Mal französischer Bergmeister wurde.

Mit dem inzwischen seit 1998 zehnfachen belgischen Bergmeister in ununterbrochener Reihenfolge, Jean Schmits im Ralt-Cosworth Rt23, sowie den beiden Luxemburgern Guy Demuth (Lola-Zytek B02/50), dem Titelverteidiger in der Luxemburger Bergmeisterschaft, sowie Frank Maas, der nach einjähriger Rennpause nun den ex-Hauser-Reynard-Cosworth 93D gekauft hat, muss Fabien Frantz zumindest 3 seiner Gegner im Auge behalten, sich vor allem aber auch vor seinem eigenen Bruder Cyrille in Acht nehmen. Im Vorjahr lagen die beiden Frantz-Brüder nach dem ersten Rennlauf in Lorentzweiler zeitgleich an der Spitze.

Nach seiner mehr als hervorragenden Saison 2007, die Cyrille Frantz als französischer Vize-Bergmeister sowie Sportwagen-Meister abschloss, ist der 36-jährige Krankentransport- und Taxi-Unternehmer aus Ornans nun über Winter vom italienischen Osella auf einen französischen Norma-BMW M20 umgestiegen, wobei Lorentzweiler nun, zwei Wochen vor dem Start seiner diesjährigen Landesmeisterschaft in Bagnols-Sabran, der erste Renneinsatz des neuen Fahrzeugs wird.

Doch die Norma-Premiere von Cyrille Frantz wird nicht die einzige große Neuheit sein. Daneben feiert nämlich mit dem erst 20-jährigen Elsässer Billy Ritchen, im Vorjahr im Formel Renault Dritter der französischen Espoirs-Bergmeisterschaft, sein großes Debüt in der Königsklasse im Lola-Cosworth B99/50 F3000.

Auf dem ex-Fahrzeug vom südtirolischen ex-Europabergmeister Franz Tschager sollte man von dem aufstrebenden Talent beim ersten Rennen nicht gleich Wunder erwarten, man darf aber dennoch gespannt sein, wie er zwei Wochen vor Bagnols-Sabran auf Anhieb zurecht kommen wird. Mit 20 Jahren zählt Billy Ritchen natürlich zu den jüngsten Fahrern, die je einen F3000 am Berg einsetzten.

Last but not least muss man aber auch den Belgier Jacques Marchal im Osella-BMW PA20S CN-Sportwagen als Geheimfavoriten auf einen ganz vorderen Rang ansehen. Im Vorjahr hatte der Motorradhändler Pech, als ein Getriebeschaden den Osella im ersten Lauf lahm legte, nun sinnt er natürlich nach Revanche.

Im insgesamt 20 Fahrzeuge umfassenden Sport- und Formelwagenfeld sollte man daneben auch den Lothringer Roland Tromp (Martini-Opel Mk79), die Belgier Georges Hubert (Dallara-VW F2) und Gilles Saintmard (Dallara-Fiat 393), die beiden Formel Renault-Youngster Paul-Emile Nuguet (Equipe Frantz) und Anthony Loeuilleux (Hauser Racing Experience) im Auge behalten.

Mit 2006-Meister Léon Linden, vorerst noch nicht im neuen Dallara, sondern wie im Vorjahr im Martini-Honda Mk59, Youngster Joé Schmitz im Formel BMW Junior, sowie Hugo Vitali (Reynard-Opel 903) werden zusätzlich zu den beiden einheimischen F3000-Fahrern Demuth und Maas immerhin 5 Luxemburger hier an den Start gehen.

Doch auch das Tourenwagenfeld verspricht Spannung und viel Spektakel. Neben dem italo-schweizerischen Publikumsliebling Bruno Ianniello im Lancia Delta S4 und dem Deutschen Peter Röllinghoff im BMW M3 Sport-Evo gilt das Augenmerk natürlich ganz besonders den beiden Semi-Werks-Nissan Skyline der beiden Niederländer Tom Coronel (Vater des gleichnamigen Seat-WTCC-Piloten) und Olaf Commijs, welche besonders bei internationalen Drift-Wettbewerben stets zu den absoluten Höhepunkten zählen und auch in Lorentzweiler für reichlich spektakuläre Einlagen sorgen dürften.

Aus dem gut besetzten Tourenwagenfeld seien daneben noch der Deutsche Rainer Krug im BMW M3, ex-Gruppe H-Bergcup-Sieger Martin Kleiner (VW Polo), Michael Wensorra (Opel Kadett) und der Belgier Pascual Perez im Peugeot 306 Maxi-Kitcar erwähnt, während aus Luxemburger Sicht vor allem Bob Kellen und Bob Wilwert (beide BMW M3), Yves Stocklausen (Mitsubishi Lancer Evo 7 und Honda S2000), Slalom-Meister Christian Franck (Renault Clio RS), Georges Keipes (Ford Escort Cosworth) und Mike Souvigné (Citroën Saxo Kitcar) erwähnt, derweil Hugo Arellano, Zweiter des deutschen Suzuki Rallye Cups 2007, gleich auf zwei Fahrzeugen (Honda Civic Type R und Citroën C2 R2) genannt hat.

 

- Patrick Weber -

photos erscheinen auf automobilsport.com unter PHOTOS - LUX. CHAMPIONSHIP

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/bergrennen-lorentzweiler-ostermontag-2008-ecurie-tetelbierg-photos-streckenrekord-fabien-frantz---34409.html

18.03.2008 / MaP

More News

Bergrennen Lorentzweiler mit Staraufgebot
15.03.2008
Wie soeben vom Organisator zu erfahren war, ist der bestbekannte niederländische WTCC Pilot Tom Coronel am Start in Lorentzweiler im Falken Nissan Skkyline GTR. Biography TOM CORONEL Nationality Dutch Date of Birth April 5, 1972 (1972 more >>
Bergrennen Lorentzweiler 2008 - Rennstrecke Google MAP
15.03.2008
more >>
Course de côte Grandcourt - Tous les montagnards seront en Gaume ce week-end
24.07.2007
Comme cela est devenu une bonne habitude depuis de nombreuses années les pilotes de course de côte vont se donner rendez-vous ce week-end des 28 et 29 juillet dans le petit village de Grandcourt (près de Virton) afin d’affronter la côte reliant le village de Grandcourt à la frontière française. more >>
Course de côte Marchin - classement par catégorie
16.07.2007
Championnat de Belgique   CLASSEMENT GENERAL CATEGORIE 1 Pl. Nø. Concurrent Nom Pr‚nom Nat. Licence Marque Gr Cl Ecurie Temps Dif/1ø Km/h 1 194 ECURIE BASILISK IANELLO BRUNO CH 939 LANCIA DELTA S4 SGT 9 ECURIE BASILISK 1:55.93 . 111.79 2 188 ROLLINGHOFF PET ROLLINGHOFF PETER D 1035896 BMW 113 SPORT E SGT 9 more >>
Course de côte Marchin - classement évolutif
16.07.2007
Championnat de Belgique Pl Nø Nom Pr‚nom Voiture Gr Cl Essai1 Essai2 Essai3 Manche1 Manche2 Manche3 Temps DIF/1 Km/h 1 1 SCHMITS JEAN RALT F3000 DE 18 0:53.24 0:51.46 0:51.88 0:50.03 0:50.22 0:50.75 1:40.25 129.28 2 3 DEMUTH GUY LOLA F3000 DE 18 0:52.66 0:51.21 0:51.75 0:50.92 0:50.97 0:50.55 1:41.47 01.22 127.72 3 62 more >>
Course de côte Marchin - Liste des engagés
10.07.2007
1 * 1 ARDENNES 017321 SCHMITS JEAN B 697697 ARDENNES RALT F3000 DE 18 2 * 2 VITALI 797 VITALI HUGO L 797 Luxembourg REYNARD 903 DE 17 3 * 3 TETELBIERG 1085 DEMUTH GUY L 732 TETELBIERG LOLA F3000 DE 18 4 * 20 BELG VW CLUB 184496 HUBERT GEORGES B 901519 BELG VW CLUB DALLARA VW DE 17 5 * 23 SOURIS FREDERIC 902776 SOURIS FREDERIC more >>
Bergrennen Eschdorf - European Hill Race - Resultate Scratch EHR07
10.06.2007
1 :2 :REGAL LIONEL :REYNARD MUGEN 01 L :F :D9- 1: 49"90 2 :4 :FRANTZ FABIEN :REYNARD COSWORTH 92 D :F :D9- 1: 50"77 3 :5 :BERGUERAND ERIC :LOLA COSWORTH T96 :CH :D9- 1: 51"74 4 :9 :SCHMITS JEAN :RALT COSWORTH RT 23 :B :D9- 1: 52"19 5 :3 :SZASZ LASZLO :REYNARD ZYTEK 01 L :HU :D9- 1: 52"30 6 :14 :FRANTZ CYRILLE :OSELLA BMW PA 20 S :F :D8 more >>
Bergrennen ESCHDORF - European Hill Race - Resultate BERGCUP Scratch
10.06.2007
1 :389:SCHMITT SEBASTIAN :OPEL KADETT C :D :H - 1: 2'02"58 :467:FLATZ KURT :VW GOLF :A :H - 1: 2'02"58 3 :400:HOVEMANN HOLGER :OPEL RISSE KADETT :D :H - 1: 2'02"98 4 :328:KROLL RALF :VW LEHMANN-GOLF :D :H - 3: 2'03"42 5 :399:PREISSER DIRK :OPEL KADETT :D :H - 1: 2'04"77 6 :370:ROTTENBERGER DIETER :BMW 318 IS :D :H - 1: 2'05"96 more >>
Bergrennen Eschdorf - News
07.06.2007
Jean Schmits und Yves Feilner in Belgien vorne Auch aus der belgischen Bergmeisterschaft reist praktisch das gesamte Spitzenfeld nach Eschdorf an. Nach drei Läufen (Durnal, Chimay und Felenne) und drei Gesamtsiegen führt der neunfache Meister Jean Schmits (Ralt-Cosworth Rt23 F3000) vor Jacques Marchal (Osella-BMW PA20S 3L CN). Ebenfalls in Eschdorf dabei s more >>
Eschdorf Bergrennen - News
07.06.2007
Laszlo Szasz und Rainer Krug auf 3. EM-Rang   Gleich zwei der in Eschdorf genannten Teilnehmer liegen derzeit nach den 5 ersten Läufen zur Europabergmeisterschaft 2007 am Monte-Erice (Italien), Rechberg (Österreich), Fito (Spanien), Estrella (Portugal) und Ecce Homo (Tschechien) jeweils an dritter Stelle der EM-Zwischenwertung. Bei more >>
Plateau de rêve pour la course de côte d’Eschdorf les 9/10 juin
05.06.2007
19e course de côte d’Eschdorf „European Hill Race" les 9/10 juin  168 voitures au départ, un record *9 F3000 : tous contre le champion de France Lionel Regal*19 sport-protos, dont 11 à moteur 3 litres *de véritables monstres en GT et Tourisme : Porsche bi-turbo (650 cv.), Lancia Delta S4 (600 cv.), Mercedes-ex-DTM, Audi A4 quattro SuperTouri more >>
Eschdorfer Bergrennen 9/10.Juni - Europäisches Spitzenfeld mit 168 Fahrzeugen
05.06.2007
19. Eschdorfer Bergrennen « European Hill Race » am 9./10. Juni *Streckenrekordinhaber Regal von 8 weiteren F3000-Fahrern gefordert *19 zweisitzige Sportwagen, davon elf 3-Liter-CN mit u.a. Europameister  Jörg Weidinger *PS-Festival bei den Tourenwagen mit Porsche Bi-Turbo 4x4, Lancia   Delta S4, ex-DTM-Mercedes, Audi A4 more >>
Bergrennen Eschdorf- European Hillrace: Liste des engagés - Starterliste
05.06.2007
Championnat du Luxembourg des Courses de CôteEUROPEAN HILLRACE ESCHDORF 8.-10.6.2007DIVISION 1 (N/LN) JUSQU. 2000 ccm 109 BASTIN STEVE BASTIN STEVE L 1179 OPEL CORSA GSI 1598 N 108 MARCHIONE CANIO MARCHIONE CANIO L 1244 RENAULT CLIO 2000 LN 107 CHRISTEN MARCO CHRISTEN MARCO L 1077 FORD FIESTA 1998 N 106 ARELLANO HUGO A more >>
19. Eschdorfer Bergrennen „European Hill Race" am 9./10. Juni
01.06.2007
Hochklassiges Formel-, Sport- und Tourenwagenfeld von internationalem Format Seit den Glanzjahren des einstigen Düdelinger Bergrennens Mitte der 1980er Jahre wurde den Fans des Bergrennsports kein derart erstklassiges Teilnehmerfeld mehr geboten, wie sich nun für das am 9./10. Juni angesagte „European Hill Race" ankündigt. Obschon sich die veranstal more >>
Bergrennen Wolsfeld (27./28. Mai)- 176 Starter, davon 29 Luxemburger
21.05.2007
3. Lauf Luxbg. Bergmeisterschaft, zugleich deutsche Berg-MS, KW-Bergcup ...  Nie zuvor nahmen derart viele Luxemburger Fahrer an einem ausländischen Bergrennen teil wie am kommenden Pfingstmontag in Wolsfeld. Doch wen wundert’s, liegt der kleine Ort doch nur einen Katzensprung von Luxemburg, genau gesagt Echternach (Richtung Bitburg) entfernt. Zudem e more >>
45. Wolsfelder AvD/EMSC Bergrennen - Definitive Nennungsliste mit  175 Startern
17.05.2007
1 Nerancic Peter Schieren ACL 1 Rover Mini Cooper2 Gonzalves Rui Wiltz ACL 1 Honda Civic VTEC3 Stellberg Thomas Reichshof ACL 1 Opel Corsa 16V4 Heindrichs Werner Burg-Reuland ACL 1 Opel Veytal Corsa 8V5 Uhres Christian Luxemburg ACL 1 Opel Corsa Gsi6 Pisano Egidio Herrenberg ACL 1 Spiess Golf 16V 6 Starter more >>
45. Wolsfelder AvD/EMSC Bergrennen- Pfingstwochende mit 175 Startern
16.05.2007
Traditionell veranstaltet der Eifel Motor Sport Club am Pfingstwochenende das Wolsfelder Bergrennen, welches auf der Landstraße zwischen Wolsfeld und dem Wolsfelder-Berg ausgetragen wird. Die Veranstaltung hat ihren festen Platz in den Herzen der Wolsfelder Bürger. Wenn an Pfingsten die Motoren heulen und der Benzingeruch in der Luft liegt, ist der kleine Eifelort kaum wi more >>
Bergrennen Wolsfeld: Dringend Nennung abgeben!
09.05.2007
Da beim Veranstalter des Bergrennens Wolsfeld am Pfingstwochenende, dem 3. Lauf zur Luxemburger Berg-Meisterschaft, bereits weit über 100 Nennungen eingegangen sind, die Teilnehmerzahl jedoch laut Reglement auf 150 limitiert ist, gilt es DRINGEND seine Nennung abzugeben, falls man noch berücksichtigt werden will. Schon über 20 Luxemburger sind angemeldet. Nähere Infos, Au more >>
Regal unantastbar in Abreschviller
01.05.2007
37. Bergrennen Abreschviller (28./29. April)3. Lauf frz. Berg-MS, 2. Lauf Lux. Berg-MS  Während in unmittelbarer Nähe am Sonntag gleich mehrfach Gewitter grollten, blieb Abreschviller bis kurz vor Rennende vom Regen verschont, sodass die Teilnehmer optimale Bedingungen more >>
37ème Course de Côte d'Abreschviller - 3 Montée résultats cumul
29.04.2007
Classement ES 5- 28/04/2007 - 29/04/2007 3eme MONTEE DE COURSE 129 Classés 1 REGAL Lionel Reynard 1 KL DE 6 00:00:49:101 0.000km/h 2 PETIT Sebastien Reynard 95 D DE 6 00:00:49:576 0:00:475 0:00:475 3 FRANTZ Fabien Reynard 92 D DE 6 00:00:50:301 0:01:200 0:00:725 4 BERGUERAND Eric Lola T 96 DE 6 00:00:50:401 0:01:300 0:0 more >>
37ème Course de Côte d'Abreschviller - 2eme montée resultats
29.04.2007
Classement ES 4 - 28/04/2007 - 29/04/2007 2eme MONTEE DE COURSE 129 Classés   1 REGAL Lionel Reynard 1 KL DE 6 00:00:49:101 0.000km/h 2 PETIT Sebastien Reynard 95 D DE 6 00:00:49:576 0:00:475 0:00:475 3 FRANTZ Fabien Reynard 92 D DE 6 00:00:50:301 0:01:200 0:00:725 4 BERGUERAND Eric Lola T 96 DE 6 00:00:5 more >>
37ème Course de Côte d'Abreschviller- Montée 1 Résultats
29.04.2007
28/04/2007 - 29/04/2007 Classement ES 31ere MONTEE DE COURSE 125 Classés 1 REGAL Lionel Reynard 1 KL DE 6 00:00:49:101 0.000km/h 2 PETIT Sebastien Reynard 95 D DE 6 00:00:49:651 0:00:550 0:00:550 3 BERGUERAND Eric Lola T 96 DE 6 00:00:50:572 0:01:471 0:00:921 4 FRANTZ Fabien Reynard 92 D DE 6 00:00:50:617 0:0 more >>
37ème Course de Côte d'Abreschviller - Essai 2 classement
28.04.2007
28/04/2007 - 29/04/2007 Classement ES 22eme MONTEE D'ESSAI 131 Classés 1 REGAL Lionel Reynard 1 KL DE 6 00:00:50:282 0.000km/h 2 PETIT Sebastien Reynard 95 D DE 6 00:00:51:188 0:00:906 0:00:906 3 FRANTZ Fabien Reynard 92 D DE 6 00:00:51:321 0:01:039 0:00:133 4 BERGUERAND Eric Lola T 96 DE 6 00:00:51:793 0:01 more >>
37ème Course de Côte d'Abreschviller - Classement ES1
28.04.2007
28/04/2007 - 29/04/2007 Classement ES 1 1ere MONTEE D'ESSAI129 Classés   1 REGAL Lionel Reynard 1 KL DE 6 00:00:51:111 0.000km/h 2 FRANTZ Fabien Reynard 92 D DE 6 00:00:51:321 0:00:210 0:00:210 3 PETIT Sebastien Reynard 95 D DE 6 00:00:51:825 0:00:714 0:00:504 4 BERGUERAND Eric Lola T 96 DE 6 more >>
Sieg und Rekord für Fabien Frantz, tolles Comeback von Hauser
09.04.2007
Bei herrlichem Frühlingswetter und vor imposanter Publikumskulisse hielt die 40. Jubiläumsausgabe des Lorentzweiler Bergrennens alle Erwartungen, wobei besonders der Kampf um die ersten Gesamträn more >>
COURSE DE COTE LORENTZWEILER - Engagés - Teilnehmer
03.04.2007
LUNDI DE PAQUES 2007 - OSTERSONNTAG Groupe Historique 88 MATHIAS Albert MATHIAS Albert L Volvo PV 544 1962 TC-F 1800   Division 1 (groupe N/LN) jusqu’à 2000 ccm 86 CORBEIL Emilien CORBEIL Emilien F Peugeot 106 Rallye LN 129485 BASTIN Steve BASTIN Steve L Opel Corsa GSi N 159884 UNION DES PILOTES PIER Alain more >>
COURSE DE COTE A LORENTZWEILER
03.04.2007
Le lundi de Pâques 9 avril aura lieu la 40e (!) édition de la course de côte de Lorentzweiler. A ce propos, veuillez noter que les résultats de toutes les courses depuis 1966 sont en ligne sur le site du club (www.etl.lu, rubrique «Lorentzweiler »). On peut y dénicher quelques faits intéressants ; saviez-vous par exemple qu’une Ferrari Formule 1 y était déjà au départ ? more >>
40. Lorentzweiler Bergrennen am Ostermontag
03.04.2007
Tolles Jubiläumsstarterfeld mit vielen Favoriten...und dem Comeback von Christian Hauser  Rund 80 Nennungen sind zum Luxemburger Saisonauftakt am Ostermontag in Lorentzweiler eingegangen, wo ab 14 Uhr drei Rennläufe angesagt sind, wobei die beste Laufzeit gewertet wird. Gleich 5 F3000 stellen sich dem Starter. Während Vorjahressieger Guy Demuth more >>
Bergrennen Lorentzweiler - Ostermontag - Satellitenbilder
02.04.2007
Ab Mittwoch morgen finden Sie hier die offizielle Starterliste. Vorab Paddock und Strecke auf Satellitenbilder, uebermittel von Dean Gregorius  Photos vom Bergrennen erhaeltlich nach dem Bergrennen auf automobilsport.com dies auch als Photo auf LEINWAND von unserem Partner myooge.de BEISPIEL:  more >>
Championnat Luxembourg des Courses de côte 2007
27.12.2006
09.04 Course de côte Lorentzweiler (L) CC 29.04 Abreschviller (F) CC 28.05 Wolsfelder Bergrennen CC 9-10.06 Hill Climb Days, Eschdorf CC 16-17.06 Bergrennen Trier CC 15.07 Homburger Bergrennen CC 29.08 Course de côte Grancourt (B) CC 02.09 Course de côte Turckheim (F) CC   - ACL - more >>
Championnat Courses de Côte 2006 (Endergebnis der 7 besten Ergebnisse, ohne Gewähr) ACL PUNKTESTAND
04.09.2006
1.Léon Linden 68(28+40)+67(27+40)+68(28+40)+52(16+36)+66(26+40)+68(28+40)+68(28+40)+69(29+40)(=526-52)=474 2.Frank Maas 65(29+36)+65(29+36)+65(29+36)+70(30+40)+65(29+36)+65(29+36)+70(30+40)+70(30+40)(=535-65)=470 3.Guy Demuth 70(30+40)+70(30+40)+70(30+40)+53(17+36)+70(30+40)+70(30+40)+65(29+36)+NP=468 4.Bob Kellen 50(18+32)+54(18+36)+53(21+ more >>
50ème Course de Côte de Turckheim - 3 Epis- CLASSEMENT GENERAL FINAL DEFINITIF
03.09.2006
Championnat de France de la MontagneChampionnat de Luxembourg des Courses de CôteDate: 03.09.2006Heure: 18:40:00Longueur: 5,950 km 1 1 M REGAL Lionel DE/5 1 1 Reynard 95D 2m30,439s 2m31,463s 2m31,340s 142,38 2 5 M PETIT Sébastien DE/5 2 2 Reynard 95D 2m33,584s 2m33,388s 2m32,929s 140,06 0m02,490s 3 48 BORMOLINI Fausto (I) DE/ more >>
50ème Course de Côte de Turckheim - 3e montée RESULTATS
03.09.2006
Championnat de Luxembourg des Courses de CôtesChampionnat de France de la MontagneDate: 03.09.2006Classement 3ème Montée de Course Heure: 18:08:00Longueur: 5,950 km   1 1 M REGAL Lionel DE/5 1 1 Reynard 95D 2m31,340s 141,54 2 5 M PETIT Sébastien DE/5 2 2 Reynard 95D 2m32,929s 140,06 0m01,589s 0m01,589s 3 14 M more >>
50ème Course de Côte de Turckheim - 2e montée RESULTATS
03.09.2006
Championnat de France de la MontagneChampionnat de Luxembourg des Courses de CôtesDate: 03.09.2006Classement 2ème Montée de Course Heure: 14:01:00Longueur: 5,950 km   1 1 REGAL Lionel DE/5 1 1 Reynard 95D 2m31,463s 141,42 M 2 5 PETIT Sébastien DE/5 2 2 Reynard 95D 2m33,388s 139,65 0m01,925s 0m01,925s M 3 14 FRANTZ more >>
50ème Course de Côte de Turckheim - 3 Epis -classement première montée
03.09.2006
Championnat de Luxembourg des Courses de côtesChampionnat de France de la MontagneDate: 03.09.2006Classement 1ère Montée de Course Heure: 09:30:00   1 1 REGAL Lionel DE/5 1 1 Reynard 95D 2m30,439s 142,38 M 2 5 PETIT Sébastien DE/5 2 2 Reynard 95D 2m33,584s 139,47 0m03,145s 0m03,145s M 3 48 BORMOLINI Fausto (I) DE/5 3 more >>
50ème Course de Côte de Turckheim - 3 Epis - Classement scratch des essais
02.09.2006
Championnat de France de la MontagneChampionnat du Luxembourg de la MontagneLongueur: 5,950 km Date: 02.09.2006 1 1 M REGAL Lionel DE/5 1 1 Reynard 95D 2m35,231s 2m32,196s 140,74 2 5 M PETIT Sébastien DE/5 2 2 Reynard 95D 2m38,269s 2m37,376s 136,11 0m05,180s + 0m05,180s 3 48 BORMOLINI Fausto (I) DE/5 3 3 Lola Cosworth F3000 2m39,685s 2m3 more >>
Dreikampf um die Luxemburger Berg-Krone - Bergrennen Turckheim
28.08.2006
50. Bergrennen Turckheim (F), 2./3. September 2006 8. und letzter Lauf Luxbg. Bergmeisterschaft 2006   Zum 50. Jubiläum des legendären Bergrennens Turckheim-Trois Epis (bei Colmar) hat sich der veranstaltende ASACAR darum bemüht, ein erstklassiges Teilnehmerfeld zu verpflichten. In dem mehr als 200 Fahrzeuge starken Teilnehmerfeld, zu dem sich noch übe more >>
Course de côte Grandcourt - Classement général
01.08.2006
Championnat de Belgique*du Luxembourg*Coupe de la Montagne 1 1 Ardennes SCHMITS Jean B 697697 Ralt F3000 DE 17 Ardennes 1:24.53 . 161.84 2 4 FRANTZ FRANTZ Fabien F 7249 REYNARD DE 17 ASA SEQUANIE 1:24.93 00.40 161.07 3 2 MAAS MAAS Frank L 703 Reynard F3000 DE 17 * 1:25.97 01.44 159.13 4 62 Bayard MARCHAL Jasques B 700 more >>
Course de côte GRANDCOURT - Classement par groupe
01.08.2006
Championnat de Belgique*du Luxembourg*Coupe de la Montagne   Classement du Groupe NBN, Classe 1 1 78 BASTIN Steve 1179 Opel Corsa NBN 1 * 2:14.89 .   Classement du Groupe NBN, Classe 2 1 96 GREGORIUS Jac 1126 Clio Ragnot NBN 2 TETELBIERG 1:53.55 . 2 93 WILTGEN Joell 1150 Honda Civic more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright