Die Rallye der Wiederholungen – nur 0,6 Sekunden Vorsprung für Darius Drenzla und Peter Schaaf

Die Rallye der Wiederholungen – nur 0,6 Sekunden Vorsprung für Darius Drenzla und Peter Schaaf

26.11.2007: Die Rallye der Wiederholungen – nur 0,6 Sekunden Vorsprung für Darius Drenzla und Peter Schaaf

Darius Drenzla / Peter Schaaf wiederholen ihren Vorjahreserfolg bei der Rallye Köln - Ahrweiler

Veranstaltung: ADAC Rallye Köln-Ahrweiler
Ort: Mayschoss
Datum: 09. – 11.11.2007
Wetter: Regnerisch, 2 – 6° C

Traditionell dreizehn Wertungsprüfungen zwischen Ahr und Nürburgring standen für die über 100 Starter auf dem Programm. Der angekündigte Schnee blieb zwar aus, Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und heftiger Regen waren aber eine Herausforderung mehr für Teilnehmer und die zahlreichen Zuschauer, die dem Wetter trotzten!

Darius Drenzla und Peter Schaaf konnten mit dem Ford Escort RS 2000 ihren Vorjahreserfolg wiederholen und siegten mit 0,6 Sekunden Vorsprung vor Oliver Rohde und Jan Wolff. (Porsche 924 Carrera GT). Noch im Ziel ärgerte sich Drenzla über die falsche Reifenwahl am morgen. „Ich hatte überhaupt keinen Grip und war auch öfter neben der Strecke. In der Mittagspause haben wir die alten Reifen vom Vorjahr aufgezogen, damit war das Fahrverhalten besser und am Schluss war es dann noch mal richtig eng." Auf der vorletzten Prüfung konnten die Eifelaner die Führung von Rohde / Wolff den Siegern des Jahres 2005 übernehmen.

Die erste Prüfung am Freitagabend sowie der verregnete erste Teil am Samstag standen ganz im Zeichen von Georg Berlandy. Mit Lea Klein, die ihre erste Rallye als Co absolvierte, konnte der vierfache Sieger der Rallye Köln – Ahrweiler bei typischem Eifel Wetter mit vier Bestzeiten glänzen, musste aber mit Hinterachsproblemen den Ascona in Führung liegend abstellen.

Der wohl beste Allrounder unter den YOUNGTIMERN, Heinz – Robert Jansen kam mit Sohn Martin als Dritter ins Ziel. Damit war der Lohmarer nicht nur dritter in der YOUNGTIMER RALLYE TROPHY auch in der YOUNGTIMER TROPHY konnte er sich den zweiten Platz noch sichern.

Der Titel ging hier an Olaf Rost. Der Solinger, nunmehr mit vier Titeln Rekordmeister der YOUNGTIMER TROPHY, wurde mit dem 1300er Audi 50 siebter der Gesamtwertung. Seit den Anfangsphasen hatten er und Co Wolfgang Großmann mit Kühlerproblemen zu kämpfen. „ Wir wussten nicht wo das Problem liegt und haben daher mehrfach Kühlerdichtung ins Kühlwasser geschüttet. Auf der letzten Prüfung, die wieder mal sauglatt war, haben wir nichts mehr riskiert, es war nur wichtig ins Ziel zu kommen.

Auch bei den Quertreibern der YOUNGTIMER RALLYE TROPHY gab es einen Wiederholungstäter. Als Tabellenführer an die Ahr gereist, gab Jürgen Lenarz diese Position nicht mehr ab und konnte sich nach 2005 über den zweiten Titel im Opel Kadett C GT/E freuen. 

Bei den aktuelleren Fahrzeugen - in der Gold Cup Klasse, die nicht um den Gesamtsieg mitfahren dürfen - siegten Stefan Schlesack und Hans Rudi Küfner im BMW M3 mit der Gesamtschnellsten Zeit. Die Parole: „Möglichst viel quer zu fahren", die Stefan Schlesak vor dem Start ausgab setzte er zur Freude der Zuschauer konsequent um.  

 

In die Klassen….

Die Gesamtsieger Darius Drenzla und Peter Schaaf gewannen auch die wieder mal in der Rallye tonangebende Klasse der verbesserten 2 Liter Fahrzeuge.

Nachdem er in der Mittagspause noch mit den Reifen haderte, lief es am Nachmittag besser und er siegte vor Heinz – Robert und Martin Jansen. Die Lohmarer als Gesamtdritte mussten am Freitag nach der ersten Prüfung in rekordverdächtigen 20 Minuten das Getriebe tauschen. Mittags in Meuspath war Heinz – Robert aber schon wieder recht zuversichtlich: „Ich muss mich erstmal an meine andere Sitzposition gewöhnen, aber langsam klappt`s". Ich hoffe heute Nachmittag bauen die Reifen auch ein bisschen mehr Grip auf!

Jürgen Lenarz und Ralf Müller konnten es, den Titel vor Augen, im Opel Kadett C GT/E etwas langsamer angehen lassen. Auf Sicherheit bedacht reichte es für die Eifelaner zum dritten Platz in der Klasse vor Dirk Strauch und Iris Paulussen im Opel Ascona B, sowie Michael Küke, unserem Porsche Mann von der Rundstrecke, der von Sina Beneke im Ford Escort RS 2000 über die Rallyepfade navigiert wurde. Herbert Schilling /Caroline Diehm, die bei bisher 14 Teilnahmen immerhin 13 Mal unter den Top 10 zu finden waren, mussten nach Abflug auf dem Rundkurs rund um den Nürburgring den Audi 80 abstellen.

Nicht ganz so schlimm erging es Norbert Zaremba und Norbert Grabowski. Die beiden waren zwar gewohnt schnell im Ascona B unterwegs, mussten allerdings zwischenzeitlich fast 20 Minuten im Graben parken und verloren dadurch alle Chancen auf eine vordere Platzierung. Dann nützt auch ein gutes Serviceteam um Gino T. oder sogar die Frau eines Konkurrenten wie Bettina Salewsky nichts.

„Das ist genau mein Wetter", strahlte der Gesamtsieger der Rallye Köln- Ahrweiler des Jahres 2005, Oliver Rohde. In der Gruppe 4 dominierten er mit Co Jan Wolff im Porsche 924 Carrera GT vor den Belgiern Rainer Hermann und Gabriel Hüweler, deren neu aufgebauter Opel Ascona 400 erst knapp zwei Tage vor der Rallye fertig wurde. Den Nationenmix komplett machten die drittplatzierten Holländer Henk Verzeyl und Paul Cremers im Ford Escort RS 2000.

Nachdem im Laufe der Saison doch einiges in die Hose ging, konnte sich das Team um Alexander Köppen mal wieder über ein Erfolgserlebnis freuen.

Mit Co Klaus – Peter Adams kam der Bitburger mit dem Alfa Romeo Sprint als Gesamtzwölfter ins Ziel und konnte den Klassensiegerpokal bei den 1600er Gruppe 2 Fahrzeugen im Empfang nehmen. Der zweite Platz ging hier an Helmut Spangenberg / Jürgen Seidel im VW Golf vor Heinz – Josef Nekes und Knut Martick, die auch im VW Golf die Eifeltour bestritten.

Gesamtrang sieben im kleinen 1300er Audi 50. Einmal mehr war Olaf Rost mit Co Wolfgang Großmann das Maß der Dinge bei den 1300ern. Aber auch der Sieger des Vorjahres Christoph Wilde kam vor dem Winter noch mal zu seinem Erfolgserlebnis! Mit Jürgen Küven auf dem heißen Sitz sprang Rang zwei für den Nörvenicher im Simca Rallye II heraus. Markus Schulz und Rolf Derscheid, ein Team vom MSC Wahlscheid welches die Mannschaftswertung der Rallye gewann, kamen im VW Polo als dritte ins Ziel.

Mit dem Alfa Romeo GTV 6 siegten Thomas Seyffert und Eric Raab von der Heyde bei den seriennahen Hubraumboliden über 2000 vor ihren Markenkollegen Uwe Ratz und Manfred Radziej.

Horst Schmitt und Hans Bauer waren im Opel Kadett C GT/E als Gesamtzehnte das eindeutig schnellste seriennahe Fahrzeug. Um Platz zwei in der Klasse der Gruppe 1 bis 2 Liter Hubraum entbrannte ein heißer Kampf zwischen Walter Matthias Müller und Jochen Schnuck sowie Richard Kronen und Andreas Wolff. Beide Teams waren mit Escorts unterwegs. Bis zur vorletzen Prüfung war Rallyemann Richard Kronen noch vorne. Durch eine Fabelzeit auf der WP zwischen Cassel und Ramersbach ging Walter Matthias Müller vorbei und hatte dann im Ziel ganze 0,5 Sekunden weniger auf der Bordkarte zu verzeichnen.

Zum Schlagabtausch zwischen VW Golf und VW Scirocco kam es bei den seriennahen 1600er Tourenwagen. Nach zehn Wertungsprüfungen war es noch richtig eng. In der dunklen schnellen Ramersbacher Prüfung konnten Michael Klotz und Jürgen Pfleger die im Ziel 22 entscheidenden Sekunden rausfahren und im Golf vor dem Scirocco Team Jürgen Schmidt und Isabelle Brack gewinnen.

Carsten Meurer und Christian Laun setzten sich bei den seriennahen Hubraumzwergen im Audi 50 gegen die Lokalmatadoren Alexander Schmitt und Thomas Rausch im Renault 12 TS durch. Rang drei ging an Arno Schütz und Katja Hossfeld im Opel Kadett B. Pech hatten Willi Pürkner und Heiko Moser, die, nachdem man sich beim Rundkurs etwas verzählt hatte, die Maximalzeit von 30 Minuten auf die Bordkarte geschrieben bekamen.

Bei den seriennahen GT Fahrzeugen der Gruppe 3 konnten sich Helge Förster und Dr. Daniel Homann mit dem Porsche 911 Carrera RS durchsetzen. Michael Wittke ging mit seinem Experiment im Porsche 924 kostengünstigen Motorsport durchzuführen auch bei der Köln – Ahrweiler an den Start und kam mit Co Marcus Kaliga auf dem zweiten Rang ins Ziel.

Die Anhang K Wertung der Periode G gewannen Maurice Bergsteyn und Leo Gommans im Opel Kadett B vor Rainer Pfeiffer und Hans Müller-Deck, die, wie eigentlich jeden Herbst, den MG B an den Start brachten.

Rennsport Urgestein Erwin Derichs aus Mayen wuchtete den Ford Mustang durch die Eifel und siegte mit Hans – Georg Dornhege bei den „dicken" weil hubraumstarken Historischen.

Die Klasse der Anhang K Fahrzeuge der Perioden H und I gewannen Max Schneider und Martin Brack im wunderschönen Ford Escort MK 1 BDA vor  Dirk Ipsen und Sönke Hansen im Porsche 911 SC

„Mit dem schnellsten 1er Golf Deutschlands" so sein Fahrer Wilfried Bus, siegte der Saarländer gemeinsam mit Ina Beck in der Gruppe H bis 2 Liter Hubraum. Im Ex-Werks Peugeot 309 GTI von Kalle Grundel folgten Lars Stiller und Werner Kämpfe vor Tibor Mollnar und Jean – Marie Jacobs im Ford Escort MK 1.

In der Gruppe H über 2000ccm siegten die Schnellsten der Rallye Stefan Schlesack und Hans Rudi Küfner vor Andreas Mansfeld, der sich mal wieder einen heißen M3 gemietet hatte und von Gerd Ottenburger dirigiert wurde!

Auf einem VW Golf Gti gingen Dirk Meyendorf und Martina Gerlach in der Gruppe A bis 1600ccm an den Start und siegten vor Helmut Krings und Andre Frederic in der Toyota Corolla.

Im Lancia Delta Integrale konnten Stefan Burkart und Heiko Brandt das BMW M3 Team Hans – Ulrich Blankenburg und Gaby Schädel in Schach halten und die Klasse der Gruppe A Fahrzeuge über 2 Liter Hubraum für sich entscheiden.

Der YOUNGTIMER TROPHY Neueinsteiger Johannes Mutsch siegte mit Co Sebastian Rings in der Gruppe N über 2 Liter Hubraum mit seinem BMW M3 und konnte sich mit den gewonnen Punkten über den dritten Platz in der Gesamtwertung der YOUNGTIMER TROPHY freuen. Mit dem Ford Sierra XR4 kamen Frank Esser und Patrick Buhr.als zweite über die Zielrampe.

Karl – Heinz Teichmann und Walter Schneider waren im Suzukis Swift bei den 1600er Gruppe N Fahrzeugen nicht zu stoppen.

Nun heißt es über den Winter Kräfte sammeln und kräftig schrauben. Mitte März geht es dann bei den Quertreibern bei der Rallye rund um Kempenich wieder los, ehe wenige Wochen später die Racer am Hockenheimring wieder an den Start gehen.

 

- Stefan Eckhardt - auch Photo

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/youngtimer-trophye-rallye-darius-drenzla-peter-schaaf-jan-wolff-porsche-robert-jansen-olaf-rost-audi-georg-berlandy-lea-klein---30507.html

26.11.2007 / MaP

More News

Michelin Rückblick auf die Youngtimer-Rallye Köln-Ahrweiler 2007
16.11.2007
Michelin erringt erneut Doppelsieg bei Eifel-Klassiker Hoher Grip dank Rennreifen von Michelin Michelin Partner mit Fabelzeiten auf der Nordschleifen-EtappeMichelin zeigt Herz für historischen Motorsport und engagierte Privatfahrer Im Detail: Die li more >>
Vorjahressieger Drzensla gewinnt Rallye Köln–Ahrweiler
10.11.2007
ADAC Rallye Köln–Ahrweiler am 9. und 10. November Die ADAC Rallye Köln–Ahrweiler machte am Freitag und Samstag ihrem Ruf alle Ehre. Wetterkapriolen, Favoritenstürze und abenteuerliche Driftwinkel – der Rallyeklassiker konnte mit allem aufwarten, was spektakulären Sport ausmacht. Am Ende waren more >>
ADAC Rallye Köln–Ahrweiler: Rekordsieger Berlandy gewinnt die erste Etappe
10.11.2007
Georg Berlandy und Lea Klein sind per fekt in die ADAC Rallye Köln-Ahrweiler gestartet. Das Duo fuhr mit 3:03,7 Minuten die schnellste Zeit auf der Eröf fnungs-Wer tungsprüfung des Rallye-Klassikers in der Eifel. Damit starten die beiden im Opel Ascona A am Samstagmorgen (9:01 Uhr) in Mayschoß vom erste more >>
ADAC Rallye Koeln Ahrweiler - Eine Rallye-Zeitreise quer durch die Eifel
07.11.2007
Motorsportbegeisterte aufgepasst! Am 9. und 10. November lädt die ADAC Rallye Köln–Ahrweiler zur Zeitreise ein. Geplantes Ziel: die siebziger und achtziger Jahre. Geplanter Ort: die Eifel zwischen Mayschoß und Nürburgring. Hier treten legendäre Rallyefahrzeuge zum Wettbewerb an. Opel Ascona und Opel Manta, F more >>
MSC Adenau mit 9 Piloten bei der Rallye Köln-Ahrweiler 2007
06.11.2007
Darius Drzensla geht als Titelverteidiger an den Start Wenn die Tage kürzer und die Blätter bunter werden, werden die Rallyefans in der Eifel unruhig. Denn dann steht die ADAC Rallye Köln–Ahrweiler vor der Tür. Vom beliebten Opel Ascona 400 über Escort RS 2000 und Porsche Carrera bis hin zum more >>
Team „Green Hell Racing" startet mit vier MSC Adenau Piloten bei Rallye Köln Ahrweiler
06.11.2007
Stefan Manheller mit Jaco Velders und Alex Schmitt mit Thomas Rausch Wenn am 09. und 10.November die Straßen in der Eifel wieder zu beben beginnen, dann ist es wieder soweit: die Rallye Köln Ahrweiler wird gestartet. Ebenfalls wieder mit am Start ist das Team „Green Hell Racing" rund um Stefan more >>
ADAC FINALE SPA Youngtimer Trophy 2 - results
05.11.2007
Circuit Spa Francorchamps, Länge 7003 m YOUNGTIMER TROPHY   Gestartet / started: 39 Gewertet / classified: 37 nicht gewertet / not classified: 2 1 317 24 Porsche Carrera RSR 21 1:00:14.044 146.492 2:44.289 10 Pohl Wolfgang, Bielefeld 153.454 2 332 42 BMW M 1 21 1:00:57.852 43.808 144.737 2:42.935 10 Heinrich Peter, Simmera more >>
ADAC FINALE SPA Youngtimer Trophy 1- results
05.11.2007
Circuit Spa Francorchamps, Länge 7003 m YOUNGTIMER TROPHY Gestartet / started: 39 Gewertet / classified: 36 nicht gewertet / not classified: 3 1 161 17 MSC Langenfeld e.V. Ford Escort RS 1800 20 1:00:34.349 138.736 2:55.166 19 Stein Dr. Helmut, Düsseldorf 143.925 2 112 11 BMW 02 Club e.V. BMW 2002 20 1:02:39.407 2:05.058 134.121 2:57.747 18 P more >>
Olaf Rost auf dem Weg zum vierten Titel ?! - Pohl gewinnt in den Ardennen
05.11.2007
Zum zweiten Mal in diesem Jahr nahmen die YOUNGTIMER den Ardennen Kurs in Spa – Francorchamps unter die Räder. Bei besten Bedingungen, der befürchtete Regen und Schnee blieb aus, standen beim letzten Rundstreckenrennen der Saison noch ein mal 1 h Rennen auf dem Programm. Das erste Rennen, das der etw more >>
Rallye Köln–Ahrweiler lockt die Fans in die Eifel
30.10.2007
Der Rallyeklassiker am zweiten November-Wochenende: Tausende von Rallyefans zieht es am zweiten November-Wochenende in die Eifel. Auf dem Programm: die ADAC Rallye Köln–Ahrweiler, eine der Traditionsveranstaltungen im Rallyekalender. Am 9. und 10. November zeigen rund 120 Teams aus Deutschland un more >>
Wertung nach ADAC Rallye Bad Emstal
22.10.2007
1 7 Lenarz Jürgen Sarmersbach Opel Kadett C Coupe 112,75 112,75 15,57 19,75 13,92 15,63 24,88 1,00 13,50 8,50 0,00 2 3 Schmitt Horst Ladenburg Opel Kadett C Coupe 106,55 106,55 14,50 21,83 4,75 13,49 24,23 14,50 12,25 1,00 0,00 3 7 Schütt Axel Döhnsdorf Ford Escort RS 2000 105,02 105,02 13,80 0,00 15,58 14,88 20,33 13,92 11,83 14,68 0,00 4 7 Jansen Heinz-R more >>
Jansen auf dem Vormarsch bei den YOUNGTIMERN
22.10.2007
Veranstaltung: 12. SADFAC Rallye Bad Emstal Ort: WolfhagenDatum: 06.10.2007Wetter: Trocken, 16°Zuschauer: 5000 Heinz – Robert Jansen (Lohmar) tanzt derzeit auf mehreren Hochzeiten und das ziemlich erfolgreich. Neben seinen Auftritten in der YOUNGTIMER RALLYE TROPHY gewinnt more >>
YOUNGTIMER Action für die Wand... 2008
18.10.2007
Der neue YOUNGTIMER TROPHY Kalender kann ab sofort bestellt werden und wird ab dem 30. November 2007 ausgeliefert! Mit Motiven von der Rundstrecke, sowie rasanten Rallye-Eindrücken der Fahrzeuge von 1966 -1988 ist auch bei der aktuellen Auflage für jed more >>
Youngtimer gaben bei der Einrich Rallye den Ton an!
19.09.2007
Veranstaltung: 11. ADAC Einrich RallyeOrt: NastättenDatum: 08.09.2007Wetter: Wolkig, leichter Regen bis 15° CZuschauer: 3.000   Wer glaubte, dass die YOUNGTIMER zum alten Eisen gehören, wurde bei der Einrich Rallye eines besseren belehrt. Nach Genehmigun more >>
Stein und Schrey weiter nicht zu schlagen – Spannende Rennen in den Ardennen
30.08.2007
Veranstaltung: ADAC Race SpaOrt: Spa – FrancorchampsDatum: 03. – 05.08.2007 Wetter: Sonnig, 23° Zuschauer: 4.000 Knapp 7 Kilometer Asphaltband durch die Ardennen waren ein Schauplatz für actionreichen Motorsport! Nur rund zwei Wochen nach seinem Sieg in Oschersleben l more >>
Massenansturm der YOUNGTIMER bei der Oberehe
23.08.2007
Mehr als 40 YOUNGTIMER traten bei der 36. Auflage der ADAC Rallye Oberehe rund um Hillesheim an. Sechs Wertungsprüfungen, drei Strecken, die zweimal befahren wurden mit insgesamt rund 31 Kilometern standen für unser jungen Wilden auf dem Programm. Einmal mehr schnellster YOUNGTIMER war Christoph Schl more >>
Wertung nach Eifel Rallye - Fahrer & Beifahrer
16.07.2007
Wertung nach Eifel Rallye 13./14. Juli 2007 FAHRER 1 7 Lenarz Jürgen Sarmersbach Opel Kadett C Coupe 89,75 89,75 15,57 19,75 13,92 15,63 24,88 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2 3 Schmitt Horst Ladenburg Opel Kadett C Coupe 78,80 78,80 14,50 21,83 4,75 13,49 24,23 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 1 Rückert Malte Düsseldorf Alfa Romeo Giulia Super 71,89 71,89 10,3 more >>
Tanz auf dem heißen Vulkan
16.07.2007
ADAC Eifel RallyeOrt: DaunDatum: 13. - + 14.07.2007Wetter: Sonnig, bis zu 27° CZuschauer: ca. 20.000   Vor über 20.000 begeisterten Zuschauern gingen über 30 YOUNGTIMER an den Start zu den 13 Wertungsprüfungen mit 138,59 Kilometern. Im Gebiet der ehemaligen Vulkan more >>
Der Knoten ist geplatzt, Happy End für die Eifel Jungs!
04.07.2007
Veranstaltung: ADAC 1000km Rennen, Nürburgring Ort: NürburgDatum: 29. + 30.06.2007Wetter: Wolkig, 17° Zuschauer: 5.000   "Endlich hat`s geklappt, in den letzten Runden habe ich echt gezittert, dass die Alpine hält." Die Eifeler Jungs Jens Schäfer und Frank Bell konn more >>
ADAC Classic Trophy Nürburgring - Race results
30.06.2007
1 75 G1-19 SCHAFER Jens/BELL Frank D/D Alpine Renault A110 3:00:46.219 73 2:21.977 - 26 130,255 2 81 G1-20 SCHUMANN Michael/HURTGEN Claudia D/D Porsche 911 3:01:19.578 73 0:33.359 2:22.110 - 26 130,133 3 74 G1-19 MARTIN Michael/ROOCK Michael D/D Porsche 914-6 GT 3:02:30.305 72 1 L 2:24.165 - 46 128,278 4 1 G1-20 SANCHEZ Pedro/SANCHEZ Luco D/D Porsche 911S more >>
ADAC Classic Trophy Free Practice1 Results
29.06.2007
1 90 GR-23 STAHL Christopher/MATHAI Oliver D/D Porsche 907 2:21.470 10 2:21.731 2:21.470 130,722 2 81 G1-20 SCHUMANN Michael/HURTGEN Claudia D/D Porsche 911 2:23.867 11 2:24.977 2:23.867 0:02.397 128,544 3 84 G1-20 GROPPER Reinhold D Ford Mustang 302 Boss 2:26.281 8 2:26.304 2:26.281 0:04.811 126,422 4 12 F-7 JAHN Hubert/BRAUER Christian/BRAUER Alexander D more >>
ADAC Chevy Egons 500 - Sieg für die Titelverteidiger in der Grünen Hölle
21.06.2007
Ort: NürburgDatum: 06. – 08.06.2007Wetter: sonnig, 25°CZuschauer: 150.000 Ihren ersten Saisonsieg konnten die Titelverteidiger Pedro und Luco Sanchez in der Grünen Hölle bei Chevy Egons 500, dem 500km Langstreckenrennen im Rahmen des Int. 24h Rennens auf dem Nürburgring einfahren. Mit ihre more >>
Was lange währt wird endlich gut - Daniel Schrey gewinnt Chevy Egons 500
19.06.2007
Veranstaltung: ADAC Chevy Egons 500Ort: NürburgWetter: sonnig, 25°CZuschauer: 150.000  Daniel Schrey ist am Ziel seiner Träume. Nach zwei zweiten Plätzen in den Vorjahren wurde der 40jährige Rietberger im Porsche Carrera RSR nach zwanzig Runden vor über 150.000 begeisterten F more >>
MSC Adenau - ADAC Youngtimer Trophy im Rahmen des 35. ADAC 24h-Rennen Nürburgring
12.06.2007
Sieg für Uwe Reich, Platz 2 für Alexander Schmitt / Thomas Rausch, Platz 3 für Hans-Robert Holzer Im Rahmen des 35.ADAC Zürich 24h-Rennen Nürburgring fand am Freitag Nachmittag das legendäre „ADAC Chevy Egons 500"-Rennen" für Youngtimer Fahrzeuge statt. Dem MSC Piloten Uwe R more >>
Gesamtwertung nach ADAC Race Zolder
14.05.2007
04.-06. Mai 2007  1 136 15 Chmiela Jörg Oberkail Alfa Romeo Alfa Sud 25,32 25,32 10,38 14,94 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2 409 48 Bauer Christian Holsthum BMW M3 E30 24,50 24,50 10,00 14,50 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 426 53 Zimmer Herbert Bad Münstereifel BMW M3 24,27 24,27 9,33 14,94 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 more >>
ADAC Race Zolder - Allrounder Jansen siegt in Zolder – Falsche Taktik im M1
14.05.2007
Fährt er mal keine Rallyes, ist der Lohmarer Heinz-Robert Jansen auf der Rundstrecke im Opel Manta A unterwegs. Nur zwei Wochen nach seinem Triumph bei der Rallye Vogelsberg, konnte er auch das 1h Rennen der YOUNGTIMER in Zolder für sich entscheiden. Auf dem 3,977 Kilometer langen Kurs distanzierte er Heinz- more >>
Wertung nach ADAC Race Zolder 04.-06. Mai 2007
14.05.2007
1 21 8 Lambert Brian/Lambert Mark/Lambert Barbara MG B 20,17 20,17 10,17 10,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2 1 20 Sanchez Pedro/Sanches Luco Porsche 911 S 20,00 20,00 10,00 10,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 74 19 Martin Michael/Roock Michael Porsche 914-6 GT 19,15 19,15 10,29 8,86 0,00 0,00 0,00 0,00 4 57 17 Backes Klaus/Sälzer Guido/Peters Christopher NSU TT 18,66 18,6 more >>
ADAC Race Zolder - Herzschlagfinale
14.05.2007
3 Stunden Renndistanz lagen am zweiten Sonntag im Mai vor den Boliden der ADAC Classic Trophy d.h. 10.800 Sekunden Spannung.  300 Sekunden sind noch zu fahren und die Alpine Renault A 110 mit Jens Schäfer und Frank Bell, die nach Getriebeproblemen im Training als Letzte das Rennen aufnahmen, mit rund 40 Seku more >>
Motorensterben im Motodrom
27.04.2007
Doppelsieg für Dr. Gebauer / Dr. Bischoff und Daniel Schrey   Veranstaltung: ADAC/MCS Rundstreckenrennen - Preis der Stadt StuttgartOrt: HockenheimDatum: 13. – 15.04.2007Wetter: Sonnig, 8 - 18° Zuschauer: 5.000  Das ersten Rennen der nunmehr 15 . YOU more >>
Gesamtwertung nach Hockenheim 13.-15. April 2007
27.04.2007
1 436 53 Schumacher Ralf Rheda-Wiedenbrück BMW M 3 10,44 10,44 10,44 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2 136 15 Chmiela Jörg Oberkail Alfa Romeo Alfa Sud 10,38 10,38 10,38 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2 199 35 Stams Michael Bad Wimpfen Opel Kadett C Coupe 10,38 10,38 10,38 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2 208 35 Nolte Michael Will more >>
Jansen's Versöhnung mit der Rallye Vogelsberg
22.04.2007
Veranstaltung: ADAC Hessen Rallye VogelsbergOrt: SchlitzDatum: 20. – 21.04.2007Wetter: Sonnig, 6 - 20°Zuschauer: 25.000 Heinz – Robert und Martin Jansen (Lohmar) konnten im Opel Manta B vor ca. 25.000 Zuschauern bei schönstem Frühlingswetter ihren ersten Erfolg im Vogelsb more >>
Wertung nach Rallye Vogelsberg 20./21. April 2007
22.04.2007
1 7 Jansen Heinz-Robert Lohmar Opel Manta 38,61 38,61 14,68 23,93 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2 3 Schmitt Horst Ladenburg Opel Kadett C Coupe 36,33 36,33 14,50 21,83 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 7 Lenarz Jürgen Sarmersbach Opel Kadett C Coupe 35,32 35,32 15,57 19,75 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 4 1 Rückert Malte Düsseldo more >>
Wertung nach Rallye Vogelsberg 20/21. April 2007
22.04.2007
1 3 Bauer Hans Weinheim Opel Kadett C GT/E 36,33 36,33 14,50 21,83 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2 3 Müller Ralf Niederstadtfeld Opel Kadett C Coupe 35,32 35,32 15,57 19,75 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 6 Liesenhoff Frederic Düsseldorf Alfa Romeo Giulia Super 30,13 30,13 10,38 19,75 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 4 1 Grabowsk more >>
4 MSC Adenau Piloten starteten bei der Rallye Kempenich
27.03.2007
Stefan Manheller fährt auf Platz 3 / Viel Pech für Drzensla, Ardelt und Teichmann Am Sonntag, den 18. März 2007 dröhnten bereits die Motoren rund um Kempenich und am Nürburgring. Die Teilnehmer der 29. ADAC-Rallye 200 Kempenich starteten ihre Motoren für den Auftakt der Saison 2007. Diese Ral more >>
Schleimer trotzt dem Eifelwetter
21.03.2007
Veranstaltung: 29. ADAC Rallye rund um Kempenich Wetter: Regen und Graupelschauer mit sonnigen Abschnitten 2 – 8° C Christoph Schleimer / Jan Enderle (Obertiefenbach / Edenkoben) waren die schnellsten YOUNGTIMER im 150 Teilnehmer starken Feld der Rallye rund um Kempenich und kamen mit 5 more >>
29. ADAC Rallye 200 Kempenich - Vorbericht
26.02.2007
Die Gesamtsieger 2006: (Mitte vr.) Markus Schmidt / Ulli Weidauer. Wenn am Sonntag, den 18. März 2007 die Motoren rund um Kempenich und am Nürburgring dröhnen ist klar dass die Teilnehmer der 29. ADAC-Rallye 200 Kempenich unterwegs sind. Drei Wertungsprüfungen (WP), die jeweils zwei more >>
Quer ist es am Schönsten…
01.02.2007
so das Motto unsrer Rallye Jungs, die auch im sechsten Jahr der YOUNGTIMER RALLYE TROPHY für Drifts gut sind!  Bezahlbarer Motorsport mit historischen Autos, dies soll auch weiterhin das Motto der YOUNGTIMER sein. Dass dieses Konzept funktioniert, zeigt der Meistertitel für ein seriennnahe more >>
Veranstaltungskalender 2007
01.02.2007
18. März 2007 ADAC Rallye 200 Kempenich –Rallye 200- 20./21. April 2007 ADAC Hessen Rallye Vogelsberg 30. Juni 2007 ADAC Visselfahrt/ ADAC Rallye „Buten un’ Binnen"      (2 x Rallye 200) 13/14. Juli 2007 ADAC Eifel-Rallye 10./11. August 2007 Rallye Oberehe - Rallye 200 – 15. September 2007 2. ADAC Rallye Bitburg (2 more >>
Michelin und die Youngtimer-Rallye Köln-Ahrweiler 2006
14.11.2006
Hoher Grip im Regen als Schlüssel zum Erfolg Michelin auch bei den Youngtimern SpitzeMichelin zeigt Herz für historischen Motorsport und engagierte Privatfahrer Im Detail: Die lieferbaren Größen des Michelin TB 15 Michelin ho more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright