Chevrolet beschert den Motorsporträdern von ATS den Herstellertitel

Chevrolet beschert den Motorsporträdern von ATS den Herstellertitel

06.09.2011: ... in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft, WTCC. Und auch der Fahrertitel der FIA-WM ist bereits zum Greifen nahe. Drei Rennen vor Saisonende sichert sich die mit Motorsporträdern von ATS ausgerüstete Chevrolet

... in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft, WTCC. Und auch der Fahrertitel der FIA-WM ist bereits zum Greifen nahe.




Auch dank der überragenden Felgentechnologie von ATS Motorsport bejubeln die Teammitglieder der Chevrolet-Werksmannschaft den WM-Titel. Foto: FIA-WTCC




Drei Rennen vor Saisonende sichert sich die mit Motorsporträdern von ATS ausgerüstete Chevrolet-Equipe die Herstellerwertung in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft. Auch der Fahrertitel ist den Blauen nicht mehr zu nehmen.


Großer Jubel bei Chevrolet und ATS. Beim letzten Europa-Aufritt der WTCC, der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft, sichern sich die mit Motorsporträdern von ATS ausgerüsteten Chevrolet Cruze die Herstellerwertung.


 „Es ist einfach fantastisch, bereits drei Rennen vor Ende der Saison, den WM-Titel zu gewinnen“, jubelt Eric Nève, Motorsportdirektor von Chevrolet. Und in der Tat hat sich die blaue Equipe den WM-Titel auch redlich verdient. Bei der letzten Veranstaltung der WTCC auf europäischem Boden zeigten die Chevrolet Cruze noch einmal ihre Dominanz auf.


Yvan Muller und Alain Menu sorgten schon in Lauf eins für einen Doppelsieg. Den zweiten Durchgang im spanischen Valencia beendeten die Blauen gar mit einem Dreifachtriumph. Dadurch ist die Kombination Chevrolet/ATS mit überlegenen 734 Punkten in den letzten drei ausstehenden Läufen nicht mehr einzuholen.


„Das ist der verdiente Lohn unseres Entwicklungsaufwands“, freut sich auch Simone Maier-Paselk, Geschäftsführerin Aftermarket bei UNIWHEELS. „Mit dem Titelgewinn zahlt sich die Testarbeit im Winter und die stetige Weiterentwicklung während der Saison nun aus. Und dass das bereits drei Rennen vor Ende der anstrengenden Saison der Fall ist, ist umso schöner und bestätigt die hervorragende Arbeit unserer Ingenieure.“


Erfreulich auch, dass der zweite Titel in der WTCC, die WM-Krone in der Fahrerwertung, der Kombination Chevrolet und ATS ebenfalls nicht mehr zu nehmen ist. Schließlich liegen die drei Chevrolet-Piloten Yvan Muller, Robert Huff und Alain Menu in der WTCC-Tabelle auf den ersten drei Rängen - und das auch noch für die Konkurrenz von BMW, Seat und Volvo uneinholbar.


Dank seiner beiden Siege bei den Läufen in Valencia hat sich der amtierende Weltmeister Yvan Muller an die Spitze der Punktetabelle und damit in die aussichtsreichste Position um die WM-Krone gebracht. Nur 16 Punkte dahinter rangiert sein Chevrolet-Teamkollege Rob Huff. Und auch der Schweizer Alain Menu hat als Dritter der Tabelle noch rechnerische Chancen auf den begehrten WM-Titel.



Der Franzose Yvan Muller führt den D-Zug der Chevrolet Cruze in Lauf zwei zum Dreifach-Triumph und damit zum Weltmeistertitel in der FIA WTCC. Photo: FIA-WTCC




Trotz des errungenen Titelgewinns und der nur noch drei ausstehenden Rennen ruht sich das Chevrolet-Team auf den gewonnen Lorbeeren nicht aus. Die WM-Spitzenreiter legen in Valencia noch zwei Testtage ein, um für den Endspurt und den internen Titelkampf bestens gewappnet zu sein.


„Chevrolet und das Team RML gehen die Saison vom ersten bis zum letzten Lauf absolut hochprofessionell an. Wir sind stolz auf diese Partnerschaft. Denn diese Arbeitsweise entspricht exakt unserem Vorgehen bei ATS Motorsport. Nun freuen wir uns auf einen spannenden Endspurt in der WTCC und den bevorstehenden nächsten Titel“, blickt Harald Jacksties, Leiter Marketing und Motorsport bei UNIWHEELS auf die letzten drei Läufe in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft.


Stand der FIA WTCC-Herstellerwertung nach 18 von 24 Läufen:


1. Chevrolet 734 Pkt.
2. BMW 433 Pkt.
3. Seat 393 Pkt.


Stand der FIA WTCC-Fahrerwertung nach 18 von 24 Läufen:


1. Yvan Muller / Chevrolet 333 Pkt.
2. Robert Huff / Chevrolet 317 Pkt.
3. Alain Menu / Chevrolet 253 Pkt.


Nächster Lauf der live auf Eurosport ausgestrahlten FIA WTCC:

22. Oktober 2011 in Suzuka/Japan


- Harald Jacksties -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/fia-wtcc-chevrolet-motorsportraeder-von-ats-herstellertitel-tourenwagen-meisterschaft---92622.html

06.09.2011 / MaP

More News

ATS bringt Motorsporttechnologie auf die Straße
01.09.2011
Im neuen Leichtmetallrad STREETRACE steckt Know-how aus dem Rennsport, gepaart mit einem edlen, hochwertigen Design.Das brandneue Leichtmetallrad STREETRACE von ATS kommt in Kürze in den Dimension more >>
Video Bericht ATS 24h Stunden Rennen 2011
09.08.2011
Video Bericht ATS 24h Stunden Rennen 2011 more >>
Team ATS Motorsport mit überzeugendem Sieg
28.06.2011
Das Team ATS Motorsport siegt beim anstrengendsten und härtesten Rennen der Welt, dem 24-Stunden-Rennen am Nürburgring, überzeugend in der Klasse SP3 bis zwei Liter Hubraum.Das Team ATS Motorsport mit den erfahrenen Lan more >>
Das exklusive ATS RACELIGHT kommt sogar in Australien zum Einsatz.
15.06.2011
Tuner RENM verbaut das leichte und stabile Highend-Rad auf seiner außergewöhnlichen Interpretation des Audi R8 Spyder.   Der 600 PS starke RENM-Audi R8 mit neuem Heckdiffusor, überarbeiteter Auspuffanlage und dem ATS RACELIG more >>
Darryl O‘Young Markenbotschafter für Hightech Räderhersteller ATS
19.05.2011
Darryl O‘Young, aktueller Pilot der Tourenwagen Weltmeisterschaft und der erfolgreichste Automobilsportler aus China, wird den Hightech Räderhersteller ATS ab sofort als Markenbotschafter für den asiatischen Raum repräsentieren.Der Chinese Darryl O’Young, der mit einem Chevrolet Cruze 1,6 T in der FIA WTCC für Furore sorgt, ist more >>
Team ATS Motorsport beim 6-Stunden Rennen am Nürburgring
17.05.2011
Das Team ATS Motorsport belegt beim 6-Stunden Rennen der Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring in der Klasse SP3 bis 2-Liter Hubraum Platz zwei und zeigt sich somit für das 24h- Rennen bestens gerüstet.Der Honda S2000 vo more >>
ATS Leichtmetallraeder bei Leserwahl wieder vorne
08.04.2011
ATS belegt bei der Leserwahl der Internetplattform www.auto.de unter allen ausgeschriebenen, namhaften Herstellern von Leichtmetallrädern eindrucksvoll den zweiten Platz. more >>
Wer macht in diesem Jahr das Rennen in Macau ?
11.11.2010
30 Mann und ein Ziel1954 erstmals ausgetragen, ist er seitdem in aller Munde: der Macau Grand Prix. Vom 18. bis 21. November 2010 findet das wohl exotischste Automobilrennen der Welt zum 57. Mal statt. Auch aus dem ATS Formel-3-Cup sind einige bekannte Piloten dabei. Einer von ihnen zählt beim Formel-3-Weltfinale in Macau sogar zum Favoritenkreis - Laurens Vant more >>
ONBOARD VIDEO ATS Inter Racing Seat - Jacksties / Lorenzo Nürburgring Nordschleife 8. Lauf
08.11.2010
ONBOARD VIDEO ATS Inter Racing Seat - Jacksties / Lorenzo  Nürburgring Nordschleife 8. Lauf BR Photo more >>
Das ATS-Team Frank Lorenzo und Harald Jacksties gewinnen den Seat Motorsportpokal 2010
05.11.2010
... im Rahmen der Langstreckenmeisterschaft auf der berüchtigten Nürburgring Nordschleife.Lorenzo/Jacksties gewinnen den Seat Motorsportpokal 2010 im Rahmen der Langstreckenmeisterschaft auf der berüchtigten Nürburgring N more >>
ONBOARD VIDEO ATS Inter Racing Seat - Jacksties / Lorenzo Nürburgring Nordschleife 9. Lauf
03.11.2010
ONBOARD VIDEO ATS Inter Racing Seat - Jacksties / Lorenzo  Nürburgring Nordschleife 9. Lauf more >>
ATS-Teams dominieren in den Klassen
28.09.2010
Endspurt bei der Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring.ATS-Teams dominieren in den Klassen. Frank Lorenzo und Harald Jacksties wollen den Titel der Seat Langstrecken-Challenge. Beim drittletzten Lauf zur Langstreckenmeisterschaft war einmal mehr Motorsport vom Feinsten geboten. Das Seat-Team um Harald Jacksties fährt taktisch clever und ist bei no more >>
ONBOARD VIDEO ATS Inter Racing Seat Nürburgring Nordschleife 7. Lauf
15.08.2010
ONBOARD VIDEO   ATS Inter Racing Seat  Nürburgring Nordschleife 7. Lauf more >>
ATS-Teams feiern Erfolge beim diesjährigen Saisonhighlight der Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring
02.08.2010
Das Seat-Duo Frank Lorenzo / Harald Jacksties baut seine Führung in der Seat Langstrecken Challenge weiter aus.Beim hart umkämpften 6-Stunden-Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft legen die mit ATS-Rennsporträdern ausgerüsteten Teams eine astreine Bilanz hin. Das von vielen Zweikämpfen geprägte Rennen ging als historisch bedeut more >>
Onboard Video ATS Racing Seat Lorenzo / Jacksties 6. Lauf Nürburgring Nordschleife
30.07.2010
Onboard Video ATS Racing Seat Lorenzo / Jacksties 6. Lauf Nürburgring Nordschleife more >>
Toller Motorsport beim 6. Lauf zur Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring.
20.07.2010
ATS-Seat-Team Lorenzo/Jacksties gewinnt mit Taktik und  Können die von Seat ausgeschriebene Seat Langstrecken-Challenge und baut die Führung in der Jahreswertung aus.Fast 50 der 150 gestarteten Fahrzeuge kommen beim sechsten VLN-Lauf nicht ins Ziel. Der Rest des Feldes bot wieder Motorsport vom Feinsten. Darunter die zahlreichen Teams, die auf M more >>
Onboard Video ATS Racing Team Langstreckenrennen Nürburgring 5. Lauf - Inter Racing Seat
16.07.2010
Onboard Video ATS Racing Team Langstreckenrennen Nürburgring 5. Lauf - Inter Racing Seat more >>
Onboard Video ATS Racing Team Langstreckenrennen Nürburgring 4. Lauf - Inter Racing Seat
25.06.2010
Onboard Video ATS Racing Team Langstreckenrennen Nürburgring 4. Lauf - Inter Racing Seat - JACKSTIES / LORENZO   more >>
Spannung pur beim 4. Lauf zur Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring
14.06.2010
Das ATS Seat-Team um Lorenzo / Jacksties kämpft hart und erfolgreich um den Platz an der Spitze der Seat Langstrecken Challenge. Trotz kalendarischem Sommer zeigte sich die Eifel beim vierten Lauf zur Langstreckenmeisterschaft nach heißer Anfangsphase mit anschließendem Nebel und Regen von ihrer herberen Seite. Nur 123 von 168 Fahrzeugen more >>
Voller Erfolg für ATS beim 24h Rennen Nürburgring
18.05.2010
Beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen auf der legendären Nordschleife des Nürburgring erobern die mit ATS-Rädern ausgerüsteten Teams insgesamt acht Klassensiege. Die 38. Auflage des 24-Stunden-Klassikers in der Eifel war an Spannung und Härte nicht zu überbieten. 220.000 Zuschauer pilgerten in die Eifel, sahen more >>
ATS InterRacing Seat onBoard Video Langstreckenmeisterschaft Nürburgring Nordschleife 3. Lauf
04.05.2010
ATS InterRacing Seat  onBoard Video Langstreckenmeisterschaft Nürburgring Nordschleife 3. Lauf more >>
ATS-Teams schlagen sich beim 3. Lauf zur Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring hervorragend.
30.04.2010
Ein tragischer Unfall kurz vor Ende des Rennens überschattete den packenden Sport. Der dritte Lauf der Langstreckenmeisterschaft wurde auf Grund eines tödlichen Unfalls vorzeitig abgebrochen. Das sportliche Ergebnis rückt dadurch in den Hintergrund. Mit gedämpfter Freude bereiten sich die von ATS unterstützten Teams nun auf das 24-S more >>
ATS Seat OnBoard Video Langstreckenpokal Nürburgring Lauf 2
15.04.2010
ATS Seat OnBoard Video Langstreckenpokal Nürburgring Lauf 2  on automobilsport.com   more >>
Onboard Video VLN Nürburgring Nordschleife Fahrer Harald Jacksties- Frank Lorenzo
08.11.2009
ATS MOTORSPORT onboard Video VLN Nürburgring Nordschleife Fahrer Harald Jacksties Frank Lorenzo more >>
Die mit Motorsporträdern von ATS ausgerüsteten Teams setzen ihren Siegeszug fort
02.09.2009
Nach der Sommerpause ist vor der Sommerpause: Denn die mit Motorsporträdern von ATS ausgerüsteten Teams setzen ihren Siegeszug in der BF Goodrich Langstreckenmeisterschaft weiter fort. Seit Mitte Juli gönnten sich die Teams der more >>
ATS Racing onboard video VLN Lauf 5 Nuerburgring Nordschleife
07.08.2009
 ATS Racing onboard video VLN Lauf 5 Nuerburgring Nordschleife more >>
ATS-Teams dem Wetter und lassen die Konkurrenz im Regen stehen.
21.07.2009
Beim 6-Stunden-Rennen, dem Saisonhöhepunkt der BF Goodrich Langstreckenmeisterschaft, trotzen die ATS-Teams dem Wetter und lassen die Konkurrenz im wahrsten Wortsinn im Regen stehen.Lediglich 132 der insgesamt 187 gestarteten Teams sahen beim Highlight der diesjährigen Langstreckenmeisterschaft das Ziel. Die mit ATS Motorsportfelgen ausgerüsteten Mann more >>
ATS Motorsport - Inter Racing Video Onboard Lauf 4 Nuerburgring Nordschleife
17.07.2009
ATS Motorsport - Inter Racing Video Onboard Lauf 4 Nuerburgring Nordschleife on automobilsport.com more >>
ATS Teams behielten kühle Köpfe
29.06.2009
Trotz anfänglicher technischer Probleme errang der mit ATS Motorsporträdern ausgerüstete InterRacing Seat am Ende noch Platz zwei.Trotz schwül-heißen Bedingungen behalten die ATS-Teams kühle Köpfe und dominieren beim f& more >>
ATS MOTORSPORT onboard Video Nuerburgring Nordschleife Lauf 3
21.06.2009
ATS RACING MOTORSPORT onboard Video Nuerburgring Nordschleife Lauf 3 more >>
ATS Teams beim vierten Lauf zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft
16.06.2009
Der Audi A3 von Raeder Motorsport spielte seine technische Überlegenheit aus und siegte in der Klasse SP3 T – mit ATS Know-how.Nach einer sechswöchigen Zwangspause knüpfen die ATS-Teams beim vierten Lauf zur BFGoodrich Langstr more >>
Auf der Website von ATS sorgen das Magazin Racingreport sowie Onboard-Videos aber weiterhin für Kurzweil.
14.05.2009
Sommerpause bei der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft. Dass sich die BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft nun bis zum 13. Juni eine kurze Pause gönnt, muss die Fans der Nordschleifen-Serie nicht grämen. Das Internet-Mag more >>
ATS Racing onboard Video Nuerburgring Nordschleife
09.05.2009
ATS Racing onboard Video Nuerburgring Nordschleife with drivers Harald Jacksties und F. Lorenzo more >>
ATS-Teams liefern sich beim dritten Lauf zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring eine heiße Schlacht
04.05.2009
...und landen einen lupenreinen Dreifach-Erfolg.  Der Inter Racing Seat, ausgerüstet mit dem ATS Motorsportrad GTR, in der Einführungsrunde zum dritten Lauf der Langstreckenmeisterschaft.Es war ein Rennen auf des more >>
Zweiter, hart umkämpfter Klassensieg für den Inter Racing-Seat
21.04.2009
....bei der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring in einem äußerst turbulenten Rennen. Der Seat Leon von Inter Racing mit dem ATS-Motorsportrad GTR auf der tückischen Nordschleife auf dem Weg zum zweiten Klassensieg more >>
Perfekter Saisonauftakt der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring.
07.04.2009
Und auch gleich die ersten Siegeslorbeeren für den Inter Racing Seat Leon und das ATS Motorsportrad GTR.  Der Seat Leon von Inter Racing mit dem ATS-Motorsportrad GTR auf der anspruchsvollen Nordschleife auf dem Weg zum ersten Klassensieg 2009. more >>
ATS startet mit Schwung und erhöhter Drehzahl in die neue Motorsportsaison
31.03.2009
Der ATS F3 Cup startet auf extrem leichten ATS Rennsporträdern.Als starker Partner engagiert sich der Felgenspezialist aus Bad Dürkheim alleine in Deutschland in insgesamt sechs Rennserien auf der Rundstrecke und ist zudem auch in der more >>
ATS Symbiosen X-TREME und VICTORY
23.03.2009
  Die raffinierten ATS-Neuheiten sind zur neuen Saison während verlängerten Öffnungszeiten erh more >>
ATS: Die Räder werden leichter
06.02.2009
Patentiertes Bearbeitungsverfahren APR für Leichtmetallräder als Alternative zum Flow FormingDie neue Leichtigkeit des Autos ist ein Gebot der Stunde. Denn leichter ist verbrauchsä more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright