ATS eröffnet in Fußgönheim ein neues Produktionswerk für geschmiedete Leichtmetallräder

ATS eröffnet in Fußgönheim ein neues Produktionswerk für geschmiedete Leichtmetallräder

15.09.2011: ...und baut damit seine Führungsrolle im Bereich Hightech Leichtmetallräder „made in Germany“ aus. Die Schmiedetechnologie ermöglicht die Herstellung von Leichtmetallrädern allerhöchster Festigkeit. Im neu

...und baut damit seine Führungsrolle im Bereich Hightech Leichtmetallräder „made in Germany“ aus.


Die Schmiedetechnologie ermöglicht die Herstellung von Leichtmetallrädern allerhöchster Festigkeit. Im neu eröffneten ATS Produktionswerk in Fußgönheim werden künftig extrem leichte und hochbelastbare Motorsport- und Tuningräder sowie Premium-Räder für Fahrzeughersteller von High-End Fahrzeugen gefertigt.


 

In den Fertigungshallen des neuen ATS-Werks entstehen neben den Leichtmetallrädern für den aktuellen Champion in der FIA World Touring Car Championship (Chevrolet), auch die hochfesten ATS Asphalt- und Schotterräder, die Prodrive für MINI Motorsport in der FIA World Rally Championship einsetzt.



Das High Performance-Rad ATS SUPERLIGHT war bereits der erste Streich, die nächsten folgen nun in Kürze. Die Rede ist von hochkarätigen Leichtmetallrädern, die in extrem aufwändiger Schmiedetechnologie hergestellt werden. Um die anspruchsvollste Art der Radherstellung weiter zu verfeinern und auszubauen, hat die UNIWHEELS Tochtergesellschaft ATS Leichtmetallräder nun in Fußgönheim ein Produktionswerk für Schmiederäder in Betrieb genommen. Eine Vielzahl an CNC-Bearbeitungszentren und Messstationen sorgt dabei für eine äußerst präzise Bearbeitung der extrem leichten und hochfesten Schmiederäder.


„Durch das moderne Fertigungswerk wollen wir unser bereits bestehendes Know-How in der Schmiederad-Technologie noch weiter verfeinern und ausbauen. Dabei sorgt der High-Tech Maschinenpark nicht nur für Qualität auf höchstem Niveau, sondern wir gewährleisten damit natürlich auch die größtmögliche Fertigungsrate“, so Simone Maier-Paselk, Geschäftsführerin Aftermarket UNIWHEELS.

 
Mit dem neuen Produktionswerk reagiert ATS auf die weiter zunehmende Nachfrage, sowohl im Zubehör- als auch im Erstausrüstermarkt nach noch leichteren und hochwertigeren Rädern. Damit wird das bestehende Programm an Schmiederädern für exklusive, sportliche Fahrzeuge sukzessive weiter ausgebaut – und das nicht nur in Form von Ultra High Performance-Rädern für den Tuning-Sektor.


Auch Fahrzeughersteller setzen für ihre sportlich orientierten Fahrzeugmodelle in zunehmendem Maße auf die Schmiedetechnologie „Made by ATS/UNIWHEELS“. Rolf Graf, CEO UNIWHEELS, blickt somit positiv in die Zukunft: „Mit unserem neuen Produktionswerk haben wir nun eine optimale Basis geschaffen, um unseren Kunden ein absolutes Höchstmaß an Qualität bei der Herstellung von geschmiedeten, hochfesten und gewichtsoptimierten Leichtmetallrädern zu bieten.“ Und diese Kundschaft ist sehr namhaft, wie beispielsweise die Marken AMG oder auch Jaguar beweisen.


Fertigungshallen des neuen ATS-Werks


Neben Hightech-Rädern für hochkarätige Straßenfahrzeuge werden in Fußgönheim künftig auch Motorsportsiege produziert. Die Leichtmetallräder, die jüngst auf den Werkswagen von Chevrolet den FIA World Touring Car Championship Titel 2011 verteidigen konnten, stammen aus der ATS Motorsportrad-Fertigung.


Gleiches trifft auf die ATS-Motorsporträder zu, die beispielsweise auf dem Mini WRC in der FIA World Rally Championship zum Einsatz kommen. Um hier die internationalen Kunden noch besser bedienen zu können, werden künftig auch alle Motorsporträder von ATS im neuen Werk in Fußgönheim hergestellt.


„Unser Programm an hochwertigen, geschmiedeten Rennsporträdern wird dank unserer neuen, hochmodernen Produktionsstätte ebenfalls weiter wachsen. Neben unserem Engagement in der FIA WTCC, der FIA WRC, der deutschen und europäischen Formel 3 Rennserie oder auch der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring wird unser Felgenangebot in naher Zukunft auch hochfeste und extrem leichte Schmiederäder für GT-Fahrzeuge umfassen“, erklärt Harald Jacksties, Leiter Marketing und Motorsport UNIWHEELS.



Im neuen ATS-Werk entstehen nach höchsten Qualitätsmaßstäben extrem leichte Motorsport- und Tuningräder sowie anspruchsvollste Premium-Räder für Fahrzeughersteller von High-End Fahrzeugen.



Grundsätzlich sind geschmiedete Leichtmetallräder stabiler als herkömmlich gegossene Aluminiumräder. Durch die aufwendige Schmiedetechnologie ist eine höhere Materialdichte der Leichtmetalllegierung gegeben, was gegenüber der herkömmlichen Gusstechnologie für eine erhöhte Festigkeit sorgt.


Gleichzeitig kann die Materialstärke geringer als bei gegossenen Rädern gewählt werden. Durch die mögliche geringere Materialstärke, fällt ein entsprechend feinbearbeitetes, geschmiedetes Leichtmetallrad deutlich leichter und filigraner aus. Die dadurch erreichte Reduzierung der ungefederten Massen trägt maßgeblich zur Steigerung der Fahrdynamik bei.
 



Das nur 7,9 kg leichte ATS High-Performance Schmiederad SUPERLIGHT (Größe 9x19 / Vorderachse Porsche 997) verlässt die ATS-Werkshalle in Fußgönheim erst nach strengsten Qualitätskontrollen.




- Harald Jacksties- Photos ATS

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/ats-fussgoenheim-neues-produktionswerk-geschmiedete-leichtmetallraeder-made-in-germany---92752.html

15.09.2011 / MaP

More News

RADIAL+ lautet die Bezeichnung des neuen ATS-Leichtmetallrads
08.09.2011
...das ab sofort in weiteren Größen und einer neuartigen Lackierung auf den Markt kommt.Mit weiteren Varianten des Designs RADIAL bietet ATS ein noch größeres Einsatzspektrum d more >>
Chevrolet beschert den Motorsporträdern von ATS den Herstellertitel
06.09.2011
... in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft, WTCC. Und auch der Fahrertitel der FIA-WM ist bereits zum Greifen nahe.Auch dank der überragenden Felgentechnologie von ATS Motorsport bejubeln die Teammitglieder der Chevrolet-W more >>
ATS bringt Motorsporttechnologie auf die Straße
01.09.2011
Im neuen Leichtmetallrad STREETRACE steckt Know-how aus dem Rennsport, gepaart mit einem edlen, hochwertigen Design.Das brandneue Leichtmetallrad STREETRACE von ATS kommt in Kürze in den Dimension more >>
Video Bericht ATS 24h Stunden Rennen 2011
09.08.2011
Video Bericht ATS 24h Stunden Rennen 2011 more >>
Team ATS Motorsport mit überzeugendem Sieg
28.06.2011
Das Team ATS Motorsport siegt beim anstrengendsten und härtesten Rennen der Welt, dem 24-Stunden-Rennen am Nürburgring, überzeugend in der Klasse SP3 bis zwei Liter Hubraum.Das Team ATS Motorsport mit den erfahrenen Lan more >>
Das exklusive ATS RACELIGHT kommt sogar in Australien zum Einsatz.
15.06.2011
Tuner RENM verbaut das leichte und stabile Highend-Rad auf seiner außergewöhnlichen Interpretation des Audi R8 Spyder.   Der 600 PS starke RENM-Audi R8 mit neuem Heckdiffusor, überarbeiteter Auspuffanlage und dem ATS RACELIG more >>
Darryl O‘Young Markenbotschafter für Hightech Räderhersteller ATS
19.05.2011
Darryl O‘Young, aktueller Pilot der Tourenwagen Weltmeisterschaft und der erfolgreichste Automobilsportler aus China, wird den Hightech Räderhersteller ATS ab sofort als Markenbotschafter für den asiatischen Raum repräsentieren.Der Chinese Darryl O’Young, der mit einem Chevrolet Cruze 1,6 T in der FIA WTCC für Furore sorgt, ist more >>
Team ATS Motorsport beim 6-Stunden Rennen am Nürburgring
17.05.2011
Das Team ATS Motorsport belegt beim 6-Stunden Rennen der Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring in der Klasse SP3 bis 2-Liter Hubraum Platz zwei und zeigt sich somit für das 24h- Rennen bestens gerüstet.Der Honda S2000 vo more >>
ATS Leichtmetallraeder bei Leserwahl wieder vorne
08.04.2011
ATS belegt bei der Leserwahl der Internetplattform www.auto.de unter allen ausgeschriebenen, namhaften Herstellern von Leichtmetallrädern eindrucksvoll den zweiten Platz. more >>
Wer macht in diesem Jahr das Rennen in Macau ?
11.11.2010
30 Mann und ein Ziel1954 erstmals ausgetragen, ist er seitdem in aller Munde: der Macau Grand Prix. Vom 18. bis 21. November 2010 findet das wohl exotischste Automobilrennen der Welt zum 57. Mal statt. Auch aus dem ATS Formel-3-Cup sind einige bekannte Piloten dabei. Einer von ihnen zählt beim Formel-3-Weltfinale in Macau sogar zum Favoritenkreis - Laurens Vant more >>
ONBOARD VIDEO ATS Inter Racing Seat - Jacksties / Lorenzo Nürburgring Nordschleife 8. Lauf
08.11.2010
ONBOARD VIDEO ATS Inter Racing Seat - Jacksties / Lorenzo  Nürburgring Nordschleife 8. Lauf BR Photo more >>
Das ATS-Team Frank Lorenzo und Harald Jacksties gewinnen den Seat Motorsportpokal 2010
05.11.2010
... im Rahmen der Langstreckenmeisterschaft auf der berüchtigten Nürburgring Nordschleife.Lorenzo/Jacksties gewinnen den Seat Motorsportpokal 2010 im Rahmen der Langstreckenmeisterschaft auf der berüchtigten Nürburgring N more >>
ONBOARD VIDEO ATS Inter Racing Seat - Jacksties / Lorenzo Nürburgring Nordschleife 9. Lauf
03.11.2010
ONBOARD VIDEO ATS Inter Racing Seat - Jacksties / Lorenzo  Nürburgring Nordschleife 9. Lauf more >>
ATS-Teams dominieren in den Klassen
28.09.2010
Endspurt bei der Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring.ATS-Teams dominieren in den Klassen. Frank Lorenzo und Harald Jacksties wollen den Titel der Seat Langstrecken-Challenge. Beim drittletzten Lauf zur Langstreckenmeisterschaft war einmal mehr Motorsport vom Feinsten geboten. Das Seat-Team um Harald Jacksties fährt taktisch clever und ist bei no more >>
ONBOARD VIDEO ATS Inter Racing Seat Nürburgring Nordschleife 7. Lauf
15.08.2010
ONBOARD VIDEO   ATS Inter Racing Seat  Nürburgring Nordschleife 7. Lauf more >>
ATS-Teams feiern Erfolge beim diesjährigen Saisonhighlight der Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring
02.08.2010
Das Seat-Duo Frank Lorenzo / Harald Jacksties baut seine Führung in der Seat Langstrecken Challenge weiter aus.Beim hart umkämpften 6-Stunden-Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft legen die mit ATS-Rennsporträdern ausgerüsteten Teams eine astreine Bilanz hin. Das von vielen Zweikämpfen geprägte Rennen ging als historisch bedeut more >>
Onboard Video ATS Racing Seat Lorenzo / Jacksties 6. Lauf Nürburgring Nordschleife
30.07.2010
Onboard Video ATS Racing Seat Lorenzo / Jacksties 6. Lauf Nürburgring Nordschleife more >>
Toller Motorsport beim 6. Lauf zur Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring.
20.07.2010
ATS-Seat-Team Lorenzo/Jacksties gewinnt mit Taktik und  Können die von Seat ausgeschriebene Seat Langstrecken-Challenge und baut die Führung in der Jahreswertung aus.Fast 50 der 150 gestarteten Fahrzeuge kommen beim sechsten VLN-Lauf nicht ins Ziel. Der Rest des Feldes bot wieder Motorsport vom Feinsten. Darunter die zahlreichen Teams, die auf M more >>
Onboard Video ATS Racing Team Langstreckenrennen Nürburgring 5. Lauf - Inter Racing Seat
16.07.2010
Onboard Video ATS Racing Team Langstreckenrennen Nürburgring 5. Lauf - Inter Racing Seat more >>
Onboard Video ATS Racing Team Langstreckenrennen Nürburgring 4. Lauf - Inter Racing Seat
25.06.2010
Onboard Video ATS Racing Team Langstreckenrennen Nürburgring 4. Lauf - Inter Racing Seat - JACKSTIES / LORENZO   more >>
Spannung pur beim 4. Lauf zur Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring
14.06.2010
Das ATS Seat-Team um Lorenzo / Jacksties kämpft hart und erfolgreich um den Platz an der Spitze der Seat Langstrecken Challenge. Trotz kalendarischem Sommer zeigte sich die Eifel beim vierten Lauf zur Langstreckenmeisterschaft nach heißer Anfangsphase mit anschließendem Nebel und Regen von ihrer herberen Seite. Nur 123 von 168 Fahrzeugen more >>
Voller Erfolg für ATS beim 24h Rennen Nürburgring
18.05.2010
Beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen auf der legendären Nordschleife des Nürburgring erobern die mit ATS-Rädern ausgerüsteten Teams insgesamt acht Klassensiege. Die 38. Auflage des 24-Stunden-Klassikers in der Eifel war an Spannung und Härte nicht zu überbieten. 220.000 Zuschauer pilgerten in die Eifel, sahen more >>
ATS InterRacing Seat onBoard Video Langstreckenmeisterschaft Nürburgring Nordschleife 3. Lauf
04.05.2010
ATS InterRacing Seat  onBoard Video Langstreckenmeisterschaft Nürburgring Nordschleife 3. Lauf more >>
ATS-Teams schlagen sich beim 3. Lauf zur Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring hervorragend.
30.04.2010
Ein tragischer Unfall kurz vor Ende des Rennens überschattete den packenden Sport. Der dritte Lauf der Langstreckenmeisterschaft wurde auf Grund eines tödlichen Unfalls vorzeitig abgebrochen. Das sportliche Ergebnis rückt dadurch in den Hintergrund. Mit gedämpfter Freude bereiten sich die von ATS unterstützten Teams nun auf das 24-S more >>
ATS Seat OnBoard Video Langstreckenpokal Nürburgring Lauf 2
15.04.2010
ATS Seat OnBoard Video Langstreckenpokal Nürburgring Lauf 2  on automobilsport.com   more >>
Onboard Video VLN Nürburgring Nordschleife Fahrer Harald Jacksties- Frank Lorenzo
08.11.2009
ATS MOTORSPORT onboard Video VLN Nürburgring Nordschleife Fahrer Harald Jacksties Frank Lorenzo more >>
Die mit Motorsporträdern von ATS ausgerüsteten Teams setzen ihren Siegeszug fort
02.09.2009
Nach der Sommerpause ist vor der Sommerpause: Denn die mit Motorsporträdern von ATS ausgerüsteten Teams setzen ihren Siegeszug in der BF Goodrich Langstreckenmeisterschaft weiter fort. Seit Mitte Juli gönnten sich die Teams der more >>
ATS Racing onboard video VLN Lauf 5 Nuerburgring Nordschleife
07.08.2009
 ATS Racing onboard video VLN Lauf 5 Nuerburgring Nordschleife more >>
ATS-Teams dem Wetter und lassen die Konkurrenz im Regen stehen.
21.07.2009
Beim 6-Stunden-Rennen, dem Saisonhöhepunkt der BF Goodrich Langstreckenmeisterschaft, trotzen die ATS-Teams dem Wetter und lassen die Konkurrenz im wahrsten Wortsinn im Regen stehen.Lediglich 132 der insgesamt 187 gestarteten Teams sahen beim Highlight der diesjährigen Langstreckenmeisterschaft das Ziel. Die mit ATS Motorsportfelgen ausgerüsteten Mann more >>
ATS Motorsport - Inter Racing Video Onboard Lauf 4 Nuerburgring Nordschleife
17.07.2009
ATS Motorsport - Inter Racing Video Onboard Lauf 4 Nuerburgring Nordschleife on automobilsport.com more >>
ATS Teams behielten kühle Köpfe
29.06.2009
Trotz anfänglicher technischer Probleme errang der mit ATS Motorsporträdern ausgerüstete InterRacing Seat am Ende noch Platz zwei.Trotz schwül-heißen Bedingungen behalten die ATS-Teams kühle Köpfe und dominieren beim f& more >>
ATS MOTORSPORT onboard Video Nuerburgring Nordschleife Lauf 3
21.06.2009
ATS RACING MOTORSPORT onboard Video Nuerburgring Nordschleife Lauf 3 more >>
ATS Teams beim vierten Lauf zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft
16.06.2009
Der Audi A3 von Raeder Motorsport spielte seine technische Überlegenheit aus und siegte in der Klasse SP3 T – mit ATS Know-how.Nach einer sechswöchigen Zwangspause knüpfen die ATS-Teams beim vierten Lauf zur BFGoodrich Langstr more >>
Auf der Website von ATS sorgen das Magazin Racingreport sowie Onboard-Videos aber weiterhin für Kurzweil.
14.05.2009
Sommerpause bei der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft. Dass sich die BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft nun bis zum 13. Juni eine kurze Pause gönnt, muss die Fans der Nordschleifen-Serie nicht grämen. Das Internet-Mag more >>
ATS Racing onboard Video Nuerburgring Nordschleife
09.05.2009
ATS Racing onboard Video Nuerburgring Nordschleife with drivers Harald Jacksties und F. Lorenzo more >>
ATS-Teams liefern sich beim dritten Lauf zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring eine heiße Schlacht
04.05.2009
...und landen einen lupenreinen Dreifach-Erfolg.  Der Inter Racing Seat, ausgerüstet mit dem ATS Motorsportrad GTR, in der Einführungsrunde zum dritten Lauf der Langstreckenmeisterschaft.Es war ein Rennen auf des more >>
Zweiter, hart umkämpfter Klassensieg für den Inter Racing-Seat
21.04.2009
....bei der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring in einem äußerst turbulenten Rennen. Der Seat Leon von Inter Racing mit dem ATS-Motorsportrad GTR auf der tückischen Nordschleife auf dem Weg zum zweiten Klassensieg more >>
Perfekter Saisonauftakt der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring.
07.04.2009
Und auch gleich die ersten Siegeslorbeeren für den Inter Racing Seat Leon und das ATS Motorsportrad GTR.  Der Seat Leon von Inter Racing mit dem ATS-Motorsportrad GTR auf der anspruchsvollen Nordschleife auf dem Weg zum ersten Klassensieg 2009. more >>
ATS startet mit Schwung und erhöhter Drehzahl in die neue Motorsportsaison
31.03.2009
Der ATS F3 Cup startet auf extrem leichten ATS Rennsporträdern.Als starker Partner engagiert sich der Felgenspezialist aus Bad Dürkheim alleine in Deutschland in insgesamt sechs Rennserien auf der Rundstrecke und ist zudem auch in der more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright